Wir über uns

Unser Segel- und Surfclub hat sein Heimatrevier am ‚Silbersee‘, ein Baggersee entstanden aus dem Kiesabbau.
Verkehrsgünstig und sehr schön gelegen am südlichen Ortsrand von Niedernberg zwischen der Kreisstraße Niedernberg-Großwallstadt im Osten und der B 469 im Westen.
In unmittelbarer Nachbarschaft liegt ein weiterer Baggersee mit dem öffentlichen Badestrand „Honisch Beach“.

Der Segel- und Surfclub Niedernberg 1980 e.V.  wurde am 19. April 1980 gegründet und hat rund 220 Mitglieder, davon über 40 Kinder und Jugendliche.
Die Mitglieder segeln seit mehr als 30 Jahren auf unterschiedlichen zum Teil olympischen Bootsklassen wie zum Beispiel Laser, 470er, Korsar, LaserII, etc…

Bei den Surfern sieht man die uralten Verdränger, die ersten Bretter aus den Achtzigern und natürlich die Sinker, Slalom- und Speedboards.
Auch das Stand-Up-Paddeln wird hier von einigen Mitgliedern praktiziert. Bei wenig oder keinem Wind eine angenehme Art, um den See herumzupaddeln.

Das Clubgelände

Die schöne Lage bietet den Mitgliedern und Gästen wunderbare Möglichkeiten zum Segeln, Surfen, Baden und Erholen.
Insgesamt hat der SCN rund 60 Landliegeplätze für Jollen und zwei Ständer für Surfbretter mit je 14 Liegeplätzen, außerdem steht ab der Saison 2014 unser neuer Surf-Container zur Verfügung.

Die Boote
Beim SNC werden folgende Bootsklassen gesegelt. Besonders stark vertreten sind Optimist, Laser, 420er, 470er, Korsar, Delphino und noch ein paar andere Exemplare.

Die Regatten am Silbersee
Der SCN führt jährlich 5 Regatten am Silbersee durch (Yardstickwertung) mit anschließender Bewirtschaftung.

Die Leitsätze des SCN

Die Mitglieder des SCN freuen sich, dass sie am schönen Silbersee segeln und surfen können, deshalb:

  • fühlen sie sich verpflichtet, die Natur am Silbersee zu schützen
  • fördern sie den Segelsport und die Jugendarbeit
  • pflegen sie das gemeinsame Segeln und die Geselligkeit
  • beteiligen sie sich rege an den Arbeitseinsätzen (4 x im Jahr)