Warum 470er segeln ?

Es gibt 1000 gute Gründe…

  • Der 470er ist schnell, egal ob in Welle oder Flachwasser.
  • Der 470er macht Spaß, auch bei mehr als 5 Windstärken.
  • Der 470er hat Trapez. Da hat der Vorschoter keine Langeweile.
  • Der 470er hat Spi. Nicht nur bunt, sondern auch schnell.
  • Der 470er wird zu zweit gesegelt, das bedeutet Teamwork, doppelte Freude, halbes Leid.
  • Der 470er ist gesellig, man trifft auf Regatten nette Leute. Freibier und Grillfleisch sind Grundnahrungsmittel.
  • Der 470er kann von Mannschaften von 110 bis 180 kg gesegelt werden, also genau von zwei normal gewachsenen, sportlichen Menschen.
  • Der 470er ist leicht zu reparieren: Keine Sandwich – Bauweise, verständliche Technik, nur normal erhältliche Materialien (kein Titan, Kohlefaser, …)
  • Der 470er ist haltbar. Mit ein wenig Pflege hält der 470er ewig, 10 Jahre alte Schiffe können noch gut Regatten gewinnen. Strikte und durchdachte Bauvorschriften sorgen für Qualität und Steifigkeit der Boote.
  • Der 470er ist sicher: Er ist bei allen Bedingungen leicht handzuhaben und nach Kenterungen leicht aufzurichten. Viele dichte Auftriebskörper sorgen für Sicherheit.
  • Der 470er bringt Fun. Egal ob auf Regatta oder als Freizeitboot.
  • Jugendliche können früh den 470er segeln und Ihre Erfahrung steigern.
  • Der 470er ist die ideale Fortsetzung nach 420er oder Teeny.
  • Der 470er ist erschwinglich. Neuboote sind preislich vergleichbar mit anderen Jollen, Gebrauchtschiffe sind in guter Qualität preisgünstig erhältlich, gebrauchte Segel von Spitzenseglern sind einfach zu bekommen.
  • Der 470er ist einheitlich. Die Klassenregeln verhindern teure Materialschlachten. Sie sorgen für vergleichbare Schiffe und Chancengleichheit.
  • Der 470er ist anpassbar. Die Klassenregeln erlauben genug Freiheit für individuelle Anpassungen wie zusätzliche Übersetzungen uä.
  • Der 470er ist schön.
  • Der 470er ist leicht und kann von seiner Mannschaft gehoben werden.
  • Der 470er ist gesund. Es gibt abgerundete Tanks, es ist kein extremes Hängen erforderlich, es gibt Trapez. Das Segeln mit dem 470er ist zwar körperlich anspruchsvoll, aber die Belastungen sind moderat.
  • Der 470er ist von Alt & Jung gleichermaßen erfolgreich zu segeln.
  • Der 470er hat interessante Trimmöglichkeiten.
  • Der 470er ist leicht zu transportieren.
  • Der 470er ist ein Boot für Frauen & Männer. Das bedeutet für Clubs und Verbände reduzierte Trainingsaufwände, Synergieeffekte, gleiche und austauschbare Technik, vereinfachte Förderung, gute Stimmung auf Regatta und im Trainingslager.
  • Der 470er ist sportlich und anspruchsvoll, und zwar gleichermaßen bzgl. Athletik, Körpergefühl, Teamwork, Technik, Taktik, Material und Trimm.
  • Der 470er ist weit verbreitet. Er ist weltweit auf allen Kontinenten zu finden, und national in fast allen Regionen. Der Regattakalender bietet für jeden Anspruch etwas, von der WM bis zur kleinen Ranglistenregatta auf dem Baggersee.
  • Der 470er ist olympisch.
  • Der 470er hat ein junges Team im Vorstand. Mach mit!
  • Mit dem 470er kannst auch du die Teilnahme an den Olympischen Spielen verwirklichen.
  • 470er – Segler sind nett und hilfsbereit.
  • Der 470er ist abwechslungsreich.

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.