Flurreinigung SCN Beteiligung

Liebe Vereinsmitglieder, für die von der Gemeinde angesetzte Flurreinigung, am Samstag dem 18.September, benötigen wir noch weitere Vereinsmitglieder als Teilnehmer. Beginn und Treffen zu der Veranstaltung ist um 9:30 am Clubgelände. Dauer ca. 3h. Die Arbeitszeiten werden dem/den Teilnehmer/innen auf dem Arbeitseinsatzkonto gutgeschrieben.

Interessierte Clubmitglieder melden sich bitte vorab beim Vorstand Eberhard Weckesser oder unter info@scn1980ev.de.

Vielen Dank, Der Vorstand

Herbstregatta

Hallo SCN1980ev Segler/innen,

unter Beachtung der 3G Regelung ist es noch gestattet in unseren Verein den Regattabetrieb weiter durchzuführen:

  1. Herbst- Regatta der Jollen am 04.09. SAM ab 14 Uhr und am 05.09. SON ab 11 Uhr.
  2. Anmeldung zur Jollenregatta ( hier Klicken)
  3. Herbst- Regatta der Katamarane am 12.09. SON ab 11 Uhr.
  4. Anmeldung zur Katregatta (hier klicken)

Teilnahme mindestens 5 Boote bzw. 5 Kats.

Nachdem lediglich Getränke im Vereinslokal bevorratet werden und zur Zeit aus bekannten Gründen keine Verpflegung mehr durch den Verein organisiert wird, bringt euch bitte eure Speisen selbst mit.

Bitte achtet weiter auf die Abstände und die Nutzung von FFP2 Masken wenn Ihr die Abstände nicht einhalten könnt. Eine Zusammenkunft im Clubhaus ist nur für Mitglieder zulässig die entweder 2x geimpft sind (mehr als zwei Wochen nach zweiter Impfung) mit Impfausweis als Beleg, von einer Covid 19 Erkrankung genesen (Nachweis durch ärztliche Bestätigung) oder einen Labor-Nachweis als Negativ getestet (<= 24h) beibringen.

Bleibt gesund und beachtet weiter die Hygiene Regeln.

Wir bitten unsere Mitglieder Ihre mitgebrachten Verpackungen, Leergut und entstandenen Abfälle wieder mit nach Hause zu nehmen und dort fachgerecht zu entsorgen. Danke.

Der Vorstand

Jugend-Zeltlager

Dank unseres Mitgliedes Ralf H. können wir trotz Corona Beschränkungen ein Jugendzeltlager organisieren. Das nachfolgende Hygienekonzept ist zu beachten und auszuführen. Die Anmeldungen sollen nun bitte zeitnah durchgeführt werden und das Anmeldeformular findet Ihr hier:

https://www.scn1980ev.de/wp-content/uploads/2021/07/Anmeldung-Zeltlager-des-SCN.pdf

Nachfolgend das Hygiene Konzept unter dem Vorbehalt einer Aktualisierung:

https://www.scn1980ev.de/wp-content/uploads/2021/07/Hygienekonzept_SCN_Zeltlager.pdf

Für die Vorbereitung und Betreuung des Zeltlagers werden noch Mitglieder gesucht welche bereit sind sich einzubringen. Die Mitarbeit wird im Rahmen der zu leistenden Arbeitseinsätze angerechnet. Interessenten melden sich bitte bei Ralf.H unter eMail: diraha@web.de.

Danke und viel Spass beim Jugend-Zeltlager

Der Vorstand

Mobiler Stegreiniger

Liebe Vereinsmitglieder, nachdem unsere zweibeinigen, geflügelten Rasenmäher (Gänse) vozugsweise Ihren Darm auf dem Steg entleeren, wurde ein mobiler „Hochdruck“-Reiniger (mit ca. 20 bar) angeschafft. Vorzugweise sollte der grobe getrocknete Gänsekot jedoch vorher mit Schaufel und Besen gesammelt und in die Hecken entsorgt werden. Wir düngen sonst den See und fördern das Algenwachstum.

Für die restliche Reinigung ist dann die mit Akku betriebene Pumpe verwendbar. Der mit einem Filter versehene Ansaugschlauch wird in den See gehängt, wobei beachtet werden sollte, dass kein Sand oder Schmutz angesaugt wird. Die Pumpe hat eine verstellbare Strahl-Düse und kann damit gut zur Grundreinigung des Steges verwendet werden. Viel Spass dabei.

Der Probelauf der mobilen HD-Pumpe

Zur Zeit ist die Pumpenausgabe auf die Zeiten begrenzt zu denen ein Vorstand anwesend ist.

FENDER erneuert

Hallo Segler/innen,

rechtzeitig vor unserem Regatta Neustart hat unser Neumitglied Ralf L. gemeinsam mit seiner Partnerin Dagmar R. in einem lobenswerten Arbeitseinsatz die neuen Eck- und Seitenfender an unserem Schwimmsteg montiert. Die marode, durch die UV Strahlung der Sonne zerstörte Erstausrüstung, wird demnächst in einem weiteren Arbeitseinsatz entsorgt.

SCN Schwimmsteg Ostseite
SCN Schwimmsteg Westseite

Auf Grund der Kettenbefestigung der Slipanlage konnte der sich dort noch befindende Altfender noch nicht ausgetauscht werden.

Treppe zur Marina montiert

Hallo zusammen, nachdem der Zugang zur Marina und den Wasserliegeplätzen bisher nur provisorisch realisiert war, wurde kürzlich eine Treppe mit Handlauf angeliefert und montiert. Wir haben ja bereits die Genehmigung insgesamt 7 Wasserliegeplätze zu realisieren. Eine Erweiterung der Schwimmstege und eine Fixierung mit Erdankern und Ketten ist also noch vorgesehen. Nachfolgend einige Bilder:

Die Treppe schwebt ein
Gleich wird montiert

Es werden demnächst noch bewegliche Laschen montiert um bei Wasserstandsänderungen den Steg an die Treppe anzupassen. Eine Erweiterung der Stege und Wasserliegeplätze ist vorgesehen und wird demnächst projektiert.

Neuigkeiten am Vereinsgelände

Bild

Hallo SCN Segler/innen

hier kommen gute Nachrichten für Euch. Unser Vereinsmitlgied Markus F. hat in einem bewundernswerten Tempo unsere manuelle Seilwinde in eine elektrisch betriebene Winde umgebaut. Eine Fernbedienung ist vorgesehen und in Vorbereitung.

Markus F. bei dem Umbau der Winde, halb verdurstet, im Einsatz

Für die sachgerechte und professionelle Ausführung, herzlichen Dank an Markus F.

Zum Betrieb der elektrischen Winde ist ein Schlüssel notwendig, der im Clubhaus in einer durch Zahlenschloss gesicherten „Key Box“ aufbewahrt wird.

Aus Gründen der Sicherheit erhalten Mitglieder die Zahlenkombination erst nach einer Einweisung durch den Vorstand oder durch ein bereits eingewiesenes Mitglied. Der Code zum öffnen der Key Box ist vertraulich zu behandeln. Nach der Entnahme des Schlüssel ist die Box sofort zu schließen und der Code zu verstellen. Der Schlüssel ist nach dem Betrieb der Winde jeweils durch eine Linksdrehung, bis zum Anschlag, in den Auszustand zu bringen und abzuziehen. Er ist wieder in der „Key Box“ zu deponieren und durch verstellen des Zahlenschloßes wieder gegen eine unberechtigte Entnahme zu sichern.

Als Arbeitseinsatz können wir das Entfetten und Streichen der Winde mit der Farbe Lichtgrau (Materialien bereits im Clubhaus vorhanden) vergeben. Wir wollen die Winde durch den Anstrich aufhübschen. Wer das gerne ausführen möchte meldet sich bitte beim Vorstand unter info@scn1980ev.de.

Mitgliederverhalten

Dem Vorstand liegen schriftliche Beschwerden von Mitgliedern vor, die zeitnah von anderen Mitgliedern in einer nicht akzeptablen Weise angegangen und auch angebrüllt wurden.

Es steht keinem unserer Mitglieder zu, andere Mitglieder oder Vereinsgäste ungebührlich oder provozierend anzusprechen oder gar anzuschreien. Der Vorstand wird diese Beschwerden zum Anlass nehmen, die hier in Erscheinung getretenen selbsternannten „Platzwarte“ abzumahnen.

Falls es Vorfälle gibt, welche eine Beanstandung des Verhaltens einzelner Mitglieder rechtfertigen, so ist der Vorstand anzusprechen oder besser schriftlich zu informieren.

Die Satzung und die Hausordnung regeln das Vereinsleben. Ausschließlich der Vorstand ist berechtigt Mitglieder bei eventuellem Fehlverhalten sachlich zu informieren und anzusprechen.

Optische Überwachung beim SCN 1980 ev.

Allgemein:
Nach einigen außergewöhnlichen Vorfällen auf dem Vereinsgelände, wie:
Zweimal schon geschehen an Booten von Mitgliedern, Entfernung von Sicherungsringen an den Splinten und Wanten der Mastbefestigung,
Durchgeschnittenes Halteseil des Stegs für die Wasserliegeplätze der Katamarane,
Beschmutzung von Bootsabdeckungen durch Angler, mit Fischresten,
Unerklärliche Luftverluste an mehreren luftbereiften Slip-Wagen,
Unklarheiten mit der Jugend-, Leih- und Getränkekasse,
hat sich die Vorstandschaft entschlossen, Kameras mit Bewegungserkennung zu montieren.


Die Kameras mit automatisierter digitaler Aufzeichnung dienen
• der Schadensverhütung durch Abschreckung
• der Abschreckung von Personen, die das Vereinsgelände unbefugt betreten
• dem Schutz der Marina, den Booten und Ausrüstungen der Vereinsmitglieder
• dem Schutz des Eigentums der Mitglieder und des Vereins.
• zur Beweissicherung und eventuellen Aufklärung von Sachschäden oder Diebstählen


Kenntlichmachung:
Es wird durch mehrere Hinweisschilder auf die vorhandenen Kameras hingewiesen.


Grundsätzliches:
Die automatisierte digitale Aufzeichnung der Kameras dient ausschließlich den oben
genannten Zwecken. Die automatisierte digitale Aufzeichnung umfasst nur Teilbereiche der Vereins-Liegenschaft und dient nicht zur Kontrolle des öffentlichen Raums oder der
Vereinsmitglieder.
Durch das zyklische Überschreiben der gespeicherten Daten ist sichergestellt, dass nach längstens 10 Tagen vorher gespeicherte Aufzeichnungen durch aktuelle überschrieben
werden.

Die zwischengespeicherten Aufzeichnungen sind nicht öffentlich zugänglich.
Um die gespeicherten Aufzeichnungen nach der Erkennung eines Einbruchs, Sachschadens oder Diebstahls einzusehen, ist der Vorstand und der Datenschutz- beauftragte im Vorstand vom Geschädigten (W/M/D) unter Hinweis auf den Schadensfall schriftlich aufzufordern, die Dateien sicherzustellen.

Eine Archivierung zu Beweiszwecken ist also nur im Rahmen eines Schadensfalles zulässig. Jede Herausgabe von Beweismitteln ist vom Vorstand zu autorisieren.


Betreuung:
Die regelmäßige Wartung und Kontrolle der Kameras wird vom Datenschutzbeauftragten
der Vorstandschaft ausgeführt.
Alle Vereinsmitglieder werden über das Konzept der Kameras und der digitalen
Aufzeichnung hiermit zusätzlich in Kenntnis gesetzt.


Der Vorstand