Ansegeln der Jollen am 29.+30.04.2017

Liebe Mitglieder des SCN,

am 29. und 30. April eröffnen wir offiziell die Saison 2017 mit dem Ansegeln der Jollen. Zu dieser vereinsinternen Regatta rufe ich alle unsere Segler zur Teilnahme auf.

Start der Regatta Samstag 14 Uhr und Sonntag um 11 Uhr.

Zum Mittagessen wird gegrillt.
Beim Essen könnt Ihr Rückensteak, Nackensteak oder Bratwurt mit jeweiliger Anzahl angeben und unter Salatspende den Salat, den Ihr für die Teilnehmer mitbringt. Danke!

Die Getränke sind vorhanden und laut Aushang zu bezahlen.
Die Kosten für das Essen: Bratwurst 2,50 Euro, Steak 5 Euro, Salat mit Brötchen 2,50 Euro.
Für die Regattaleitung und Helfer ist das Essen frei.

Wer gerne zuschauen und etwas essen möchte ist willkommen und kann sich als Zuschauer in der Liste eintragen!

Achtung!!!
Für das Mittagsessen am Sonntag werden 2-3 Helfer für die Bewirtung gesucht, Grillen auf dem Vereinsgrill, Essensausgabe und Kassieren.

Mit sportlichen Grüßen, Eberhard Weckesser(Vorstand des SCN)

Ansegeln Jollen 29.+30.04.17
Liebe Segler des SCN,

tragt Euch bitte zur Regatta unten in der Liste ein. Die Daten daraus werden in alle notwendige Formulare für die Regattaleitung übertragen.
Die Segelnummer, wenn vorhanden, kann auch nachträglich in das Formular zur Auswertung der Regatta durch die Regattaleitung eingetragen werden.
Bei Auswahl wählt Ihr bitte Segler, Regattaleitung, Regattahelfer, Helfer oder Zuschauer aus.
Beim Essen könnt Ihr Rückensteak, Nackensteak, Bratwurt oder Salat mit Brot in der jeweiligen Anzahl angeben und unter Salat/Kuchen den Salat oder Kuchen den Ihr für die Teilnehmer mitbringt. Danke!
Die Regatta findet am: 29.04 ab 14Uhr und 30.04 ab 11Uhr statt.
Der Anmeldeschluss ist: 27. April 2017 20:00
Bisherige Anmeldungen: 4 Teilnehmer
 
 
 
Name / Steuermann / Vorschoter Boot_Segelnr. : _Salat/ KuchenspendeKlasse / Regattaleitung
Eberhard WeckesserLaser 1144423 Einmannboot
Jens Schönfisch  SchokokuchenRegattaleitung
Dieter Beck/ Toby Petermann470erAUT 437 Zweimannboot
Werner Zawidzki, Vorschoter fehlt nochDelphino2264 Zweimannboot

Ansegeln Katamarane Sonntag 23.04.2017

Liebe Mitglieder des SCN,

am 23. April findet das Ansegeln der Katamarane auf dem Silbersee statt. Zu dieser vereinsinternen Regatta rufe ich alle unsere Katamaran-Segler zur Teilnahme auf.
Jugendliche die gerne mal bei einem Kat als Vorschoter mitsegeln möchten, können sich gerne melden. Vielleicht hat der eine oder andere noch ein Platz zum Mitsegeln.

Start der Regatta um 11 Uhr, Ende je nach Windverhältnisen ca. 17 Uhr.

Zum Mittagessen am Sonntag wird gegrillt.
Beim Essen könnt Ihr Rückensteak, Nackensteak oder Bratwurt mit jeweiliger Anzahl angeben und unter Salatspende den Salat, den Ihr für die Teilnehmer mitbringt. Danke!

Die Getränke sind vorhanden und laut Aushang zu bezahlen.
Die Kosten für das Essen: Bratwurst 2,50 Euro, Steak 5 Euro.
Für die Regattaleitung und Regattahelfer ist das Essen frei.

Wer gerne zuschauen möchte ist willkommen und kann sich als Zuschauer in der Liste eintragen!

Mit sportlichen Grüßen, Robert Narozni, Eberhard Weckesser(Vorstand des SCN)

Ansegeln Katamarane 23.04.17
.
Liebe Kat-Segler des SCN,

tragt Euch bitte zur erste Kat-Regatta unten in der Liste ein. Die Daten daraus werden in alle notwendige Formulare für die Regattaleitung übertragen.
Die Segelnummer, wenn vorhanden, kann auch nachträglich in das Formular zur Auswertung der Regatta durch die Regattaleitung eingetragen werden.
Bei Auswahl wählt Ihr bitte Katsegler, Regattahelfer, Regattaleitung, Helfer oder Zuschauer aus.
Beim Essen könnt Ihr Rückensteak, Nackensteak, Bratwurt oder Salat mit Brot in der jeweiligen Anzahl angeben und unter Salatspende den Salat, den Ihr für die Teilnehmer mitbringt. Danke!
Die Regatta findet am: 23.04.17 ab 11Uhr statt.
Der Anmeldeschluss ist: 21. April 2017 20:00
Bisherige Anmeldungen: 9 Teilnehmer
Die Teilnehmerliste ist geschlossen!
 
Name / Steuermann / Vorschoter Katamaran_Segelnr. : _Salat/KuchenspendeKlasse/Regattaleitung/Helfer/Zuschauer
Gabriele Koch  italienischer NudelsalatHelfer
Klaus WilligNacra 5.02524SchokokuchenKatsegler
R.Narozni/TeamNacra 6.0289KartoffelsalatKatsegler
M. Lutz / C. LutzHobie 16106237NudelsalatKatsegler
J. StraussHobie 1697532 Katsegler
C. Strecker / H. StreckerTopcat F26729 Katsegler
Jens Schönfisch  Griechischer SalatRegattaleitung
Michael Wanzel   Regattaleitung
Strecker Christine u Rosi  MarmorkuchenZuschauer

Zeltlager am Walchensee

Liebe Mitglieder des SCN,

dieses Jahr organisiere ich während der Pfingstferien vom 12. bis zum 17. Juni mit den Katseglern ein Zeltlager am Walchensee. Während unseres Urlaubs dort im letzten Jahr habe ich mit dem Besitzer des Campingplatzes am Walchensee schon darüber gesprochen. Nach Gesprächen mit den Katseglern und einigen anderen Mitgliedern war klar, dass so ein Ausflug gewünscht ist. Aus diesem Grund habe ich Plätze auf diesem Campingplatz für uns reserviert. Wir müssen die genaue Teilnehmerzahl vor dem 12. Mai dem Platzbesitzer mitteilen. Je früher, desto besser.
So können wir vielleicht, je nach Teilnehmerzahl, den Zeltplatz 2 am Segelbootufer reservieren. Wer Lust hat, Katsegler, Jollensegler, Surfer oder Jugendlicher, an diesem Zeltlager teil zu nehmen und mit zu fahren, kann sich gerne in die Liste eintragen. Lest aber zuerst einmal ein paar Infos über den schönen See in den Bayerischen Voralpen und den Campingplatz „Pangerl“ am Walchensee!

Info’s über den Walchensee:
Walchensee
Der Walchensee vom Abstieg des Herzogstand gesehen

Walchensee am Abend
Der See am Abend, kaum zu glauben, dass wir am Nachmittag Windstärke 4-5 hatten.

Der Walchensee ist einer der tiefsten (maximale Tiefe: 190 m) und zugleich mit 16,40 km² auch einer der größten Alpenseen Deutschlands. Der See liegt auf 800 m Meereshöhe 75 km südlich von München inmitten der Bayerischen Voralpen. Der natürliche See dient seit 1924 als Speicher des 200 m tiefer am Kochelsee gelegenen Walchenseekraftwerks.
Aufgrund seiner Lage im Talkessel ist der See größtenteils vor nördlichen und östlichen Windströmungen geschützt. Die relativ niedrige Bergkette, die unmittelbar am Südufer beginnt, lässt eine optimale Sonneneinstrahlung zu, so dass das Klima insgesamt milder ist, als es im Gebirge zu erwarten wäre. Während der Sommermonate entsteht bei sonnigem Wetter über den aufgeheizten Südhängen des Herzogstands und des Jochbergs eine ausgeprägte Thermik. Die stabilen Thermikwinde wehen in der Regel in Richtung Südwest. Bei Föhn weht dagegen ein warmer Fallwind aus Richtung Süd.

Für den Tourismus am Walchensee spielt auch der Wind eine große Rolle. Aufgrund der Lage ist der Walchensee ein thermisches Revier und bietet für Windsurfer, Kitesurfer und Segler hervorragende Bedingungen um den jeweiligen Sport auszuüben. Der thermische Wind entsteht bei schönem Wetter meist gegen 12 Uhr in Urfeld und zieht dann langsam über den ganzen See. An normalen Sommertagen erreicht der Wind eine Stärke von 3 bis 4. Die besten Windtage sind die nach Durchzug einer Kaltfront, wenn die Luft thermisch noch am aktivsten ist. Einfluss auf guten Wind am Walchensee hat dabei die Grundwindrichtung, die möglichst aus Nord bis Ost wehen sollte. Kommt der Wind aus südlichen Richtungen, sind die Chancen auf guten Wind eher schlecht. Auch eine wichtige Rolle spielt der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht, wobei 5 °C in der Nacht und 20 °C am Tag besser ist als 15 °C in der Nacht und 30 °C am Tag.

Wenn im Herbst und im Frühjahr im Voralpenland Nebel steht, in den Bergen aber die Sonne scheint, kommt es gelegentlich zu einer besonderen Situation. Im Laufe eines solchen Tages kann es dazu kommen, dass sich die Basis des Nebels hebt und dieser über den Kesselberg und den Walchensee zieht. Dabei kann der dann recht kalte Wind mit Stärke 6 bis 7 über den Walchensee wehen.

Am Walchensee gibt es aber nicht nur Wind aus nordöstlichen Richtungen. Hat es in den Alpen Föhn, kann dieser auch am Walchensee wehen. Der Föhn bläst aus südlichen Richtungen und ist auch am Walchensee meist sehr böig. Die Windstärke bei Föhn ist sehr unterschiedlich und variiert zwischen 1 und 10.
Bezugsquelle Wikipedia ( weitere info’s auf https://de.wikipedia.org/wiki/Walchensee)

Info’s zum Campingplatz:

Camping-see zeltplatz

lageplan camping

Der Campingplatz Walchensee liegt direkt am Ufer des Walchensees. Die traumhafte Lage bietet einen wunderbaren Blick auf den Ort Walchensee mit dem Herzogstandmassiv und den angrenzenden Bergen im Hintergrund. Den Ortskern Walchensees erreicht man bequem zu Fuß in ca. 10 Minuten entlang des Seeufers.

Öffnungszeiten der Saison 2017: Vorraussichtlich 12. Mai bis 3. Oktober.
Anmeldung geöffnet von 8 bis 13 Uhr und 15 bis 20 Uhr
Abreise: Diese muss bis 11.30 Uhr erfolgen, da sonst eine weitere Übernachtungsgebühr berechnet wird, für uns werde ich das normals abklären.
Schrankenzeiten: Das Zufahrtstor ist von 22.00 bis 7.30 Uhr geschlossen.

Ausstattung:
70 parzellierte Stellplätze mit CEE-Stromanschlüssen (10 A)
2 nicht parzellierte Zeltwiesen mit einigen CEE-Stromanschlüssen (10 A)
Kinderspielplatz
Wertstoffhof
Gasverkauf
Gefriertruhe für Kühlelemente
Schließfächer
W-LAN (ist im vorderen Bereich des Platzes verfügbar, pro Tag/ € 1,-)

Ausstattung des Sanitärgebäudes
Einzelduschen, Einzelwaschkabinen und WC’s
Wickelraum mit Kinderwaschbecken
Warmwasserentnahmestelle
Geschirrspülbecken
Waschmaschine und Trockner

Hunde
Von Platz 01 bis Platz 40 sind Hunde, die an ein Leben auf dem Campingplatz gewöhnt sind, erlaubt. Nicht erlaubt sind Hunde größerer Gattung (z. B. Dogge, Dobermann, Rottweiler, Kampfhund). Hunde müssen am Stellplatz, außerhalb von Zelt und Wohnwagen sowie am Ufer stets an der Leine geführt werden. Hunde sind auf der Zeltwiese leider nicht erlaubt!

Preisliste:
Erwachsene:                  € 8,-
Kinder 7 bis 16 Jahre:    € 5,50
Kinder 3 bis 6 Jahre :    € 3,50
Kinder bis 2 Jahre :       € 0,50
Hunde:                           € 3,-

Stellplatz für Wohnwagen, Busse, Reisemobil
(Reservierung möglich)
1. Reihe:            € 9,-
2. / 3. Reihe:      € 8,-

Zeltwiese für Zelte bis zu 16 qm
Auto und gr. Zelt :      € 8,-
Auto und Zelt:            € 7,-
Motorrad und Zelt:     € 6,-
Zelt / Hauszelt:          € 5,- / € 6,-
 
Segelboot:     € 3,-
Ruderboot:     € 2,-

Sonstiges
Strom:    kW/h                    € 0,60
Dusche / Münzautomat:    € 0,50
Waschmaschine:              € 4,-
Trockner:                           € 1,- bis € 3,-

Besuchergebühren in Juni bis 22 Uhr:
Erwachsene (ab 17 J.) € 5,00 – Kinder (bis 18 J.) € 3,00
Bei längerem Aufenthalt (ab 22 Uhr) ist der volle Übernachtungspreis (nach Preisliste) zu bezahlen!
Kosten am Tag zum Beispiel für Fam. Narozni:
Personen: 3x 8,00 + 1x 5,50 = 29,50 Euro
Auto + Gr. Zelt: 8,00 Euro
Katamaran: 2x 3,00 = 6,00 Euro
Gesamtpreis am Tag: 43,50 Euro + Nebenkosten Strom/Dusche

Kosten für ein Jugendlichen bis 16 jahren:
Person: 5,50 Euro
Zelt z.B. Igloo für 2 Pers. 5,00 Euro bei Belegung mit 2 Jugendlichen wären es 2,50 Euro
Gesamtpreis am Tag: 10,50 bzw. 8,00 Euro + Nebenkosten Dusche

Voraussetzung für Jugendliche:
Jugendliche unter 14 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten
Jugendliche über 14 Jahren mit Einverständniserklärung der Eltern.

Erwachsene:

Mit eigenem Boot, Surfbrett oder Paddelbrett.
Wer den Katschein besitzt darf dort auch mit dem Dart 15 segeln.

Für Fragen könnt Ihr Euch gerne bei mir per Mail: admin@scn1980ev.de melden.
Ich werde aber Ende April bzw. Anfang Mai noch ein Treffen im Vereinsheim organisieren, da können wir noch die Transportmöglichkeit der Boote, Fahrtgemeinschaften, Bewirtung am Walchensee usw. besprechen. 

Ich freue mich auf ein paar schöne Tage mit nette Leute am Walchensee.
Robert Narozni

Zeltlager am Walchensee 2017
Anmeldung zum Zeltlager am Walchensee.
Bitte bei der Auswahl unbedingt angeben ob Ihr auf dem Campingplatz seid oder wie der eine oder anderen in einem Hotel oder Pension in der Umgebung übernachtet. Beachtet das wir ein Zeltlager mit dem Campingplatz organisiert haben und für die Liegeplätze der Boote genügend Zelte am See sein müssen. Ausserdem bezahlen die Personen die nicht auf dem Campingplatz sind eine Zugangsgebühr von 5 Euro pro Person am Tag.
Weitere Details entnehmt Ihr bitte in der Beschreibung, vielen Dank.
Abfahrt am Vereinsgelände: am 12. Juni 9:00
Abfahrt am Walchensee: am 17. Juni 16:00
Unkostenbeitrag: Siehe Text
Der Anmeldeschluss ist: 1. May 2017 0:00
Bisherige Anmeldungen: 6 Teilnehmer
 
 
 
NamePersonenAnzahl Erwachsene/KinderBoot/SurfbrettAuswahl
Fam. Narozni42 Erwachsene + 2 JugendlichenKatamaran Mystère 5.5 + New Cat 12auf dem Campingplatz
Fam. Willig22 ErwachseneKatamaran Nacra 5.0in einer Pension

Katamaran Schein 2017

Hallo liebe SCN-Mitglieder,

da bei einigen Mitgliedern auch in 2017 der Wunsch besteht, den Katschein zu erwerben, biete ich Euch auch dieses Jahr einen Katamarankurs bei uns am Silbersee an. Die Prüfung findet dann auch wieder, in Zusammenarbeit mit der Segelschule Greubel am Brombachsee statt. Der Prüfungstermin steht noch nicht fest, möglich wäre es an einem Wochende Ende Juli oder Anfang September.

Mindestteilnehmer an diesem Kursen sind 4 Teilnehmer. Maximal 8 Teilnehmer
Voraussetzung: Mitgliedschaft im SCN

Termine für den Katamaran-Kurs 2017
1. Kurstag: 11. Juni nur Theorie 10.00 bis 12.00
2. Kurstag: 18. Juni Theorie + Praxis
3. Kurstag: 16. Juli
4. Kurstag: 23. Juli
5. Kurstag: eventuell 30. Juli

die Ausbildung findet jeweils sonntags von 10.00 – 14.00 Uhr statt.

Praktische und schriftliche Prüfung am Brombachsee: Ende Juli oder Anfang September bzw. kann in der Gruppe am Anfang des Kurses besprochen werden.

Als Vorbereitung auf die Prüfung werden wir uns am 11. und 18.Juni von 10 bis 12 Uhr im Vereinsheim theoretisch vorbereiten. Am 18. Juni von 12 bis 14 Uhr und den anderen Kurstagen von 10 bis 14 Uhr werden wir mit dem Mystère 5.5 und dem Dart 15 auf dem Silbersee die Praxis üben.

Auch dieses Jahr erhalten wir von der Segelschule Greubel einen Vereinsrabatt von 10%.
Der Kurs kostet dann 180.- € plus 30.- € Prüfungsgebühren.
Es besteht eventuell die Möglichkeit den Kurs und die Prüfung komplett am Silbersee zu machen, dadurch könnte es auch sein das die Termine etwas nach hinten verschoben werden und die Kursgebühren erheblich geringer ausfallen.
Ich werde die Teilnehmer noch rechtzeitig darüber informieren.

 

Für die Übernachtung mit Frühstück sind je nach Pension zwischen 20 und 35 Euro pro Person im Doppelzimmer zu rechnen. In 2016 war die ganze Gruppe in Anna’s Gästehaus, dort Preis ab 10 Euro bis 23 Euro inkl. Frühstück bei 2 Personen pro Zimmer. Im Haus sind Katzen unterwegs damit solltet Ihr dann keine Probleme haben. Es besteht auch die Möglichkeit direkt am See zu zelten. Ich kümmere mich um die Übernachtungsmöglichkeiten, sobald wir den Prüfungstermin geklärt haben.

Ich bitte um Anmeldung im Formular weiter unten auf der Webseite, vielen Dank.

mit sportlichen Grüßen, Robert Narozni.

Katamaran Schein 2017
Termine für den Katamaran-Kurs 2017
1. Kurstag: 11. Juni nur Theorie 10.00 bis 12.00
2. Kurstag: 18. Juni Theorie + Praxis
3. Kurstag: 16. Juli
4. Kurstag: 23. Juli
5. Kurstag: eventuell 30. Juli

die Ausbildung findet jeweils Sonntags von 10.00 – 14.00 Uhr statt.
Voraussetzung: Mitgliedschaft im SCN
.
Beschreibung:
Der Kurs beginnt: am 11.06.17 um 10:00 Uhr
Unkostenbeitrag: 210 Euro
Der Anmeldeschluss ist: 4. June 2017 0:00
Der Kurs ist begrenzt auf: 8 Teilnehmer
Bisherige Anmeldungen: 4 Teilnehmer
 
 
 
Name: Doris Zechannig, Helga Obermayer, Glas, Franz-Josef, Wikram Chowdhury,

Jugend Segelkurs

Jugend Segelkurs 2017

Für die nächste Saison – ab dem 6. Mai 2017 – ist erstmalig ein Segelkurs für Jugendliche geplant.
Voraussetzungen: Schwimmen / Alter: 14 – 17 Jahre
Bist Du älter als 17 Jahren kannst Du dich im Katamarankurs (Vereinsmitgliedschaft erforderlich) anmelden. 

Schwimmwesten werden vom SCN zur Verfügung gestellt.
Der Kurs ist kostenfrei, eine Spende für die Jugendkasse ist willkommen.

Die Teilnehmeranzahl ist auf 6 Jugendlichen beschränkt.

Interessenten können sich ab sofort unten in der Liste anmelden.

Kursleitung: Robert Narozni und Michael Wanzel

Termine für den Segelkurs 2017
1. Kurstag: 06. Mai Theorie zusammen mit den Optischüler
2. Kurstag: 13. Mai Theorie zusammen mit den Optischüler
3. Kurstag: 20. Mai
4. Kurstag: 27. Mai
5. Kurstag: 24. Juni
6. Kurstag: 01. Juli
die Ausbildung findet jeweils Samstags von 14.00 – 17.00 Uhr statt.

Praktische und schriftliche Prüfung: Samstag, 8. Juli  ab 13.00 Uhr zusammen mit den Optischüler

Jugend-Segelkurs 2017
Anmeldung zum Jugend-Segelkurs 2017.

Bitte fülle alle Felder aus!,Deine Daten werden bis auf den Vornamen und das Alter hier nicht veröffentlicht.
Die Theorie-Kurse finden am Samstagnachmittag von 14 bis 17 Uhr statt. Die Praxis ist sonntags von 11 bis 14 Uhr.

Beachte bitte, dass der Segelkurs auf 6 Teilnehmer zwischen 14 und 17 Jahre begrenzt ist.
Der Segelkurs beginnt: am 6. Mai 2017.
Der Anmeldeschluss ist: 30. April 2017 0:00
Dieser Kurs ist begrenzt auf: 6 Teilnehmer
Bisherige Anmeldungen: 1 Teilnehmer
 
 
 
VornameAlter
Ben-Jasper16

Landkreisweite Flursäuberung 2017

Einladung zur Gemeinschaftsaktion
Wir räumen unseren Landkreis auf – Landkreisweite Flursäuberung
am Samstag, 01. April 2017 ab 9.15 Uhr

Liebe SCN-Mitglieder,

wie jedes Jahr beteiligt sich der SCN an diesem Arbeitseinsatz.
Wir haben der Gemeinde Niedernberg 15 Teilnehmer gemeldet, es dürfen gerne auch mehr sein.   🙂
Dies ist auch eine Gelegenheit Freunde zu treffen und gemeinsam etwas für unsere Umwelt zu tun.
Ich werde um 9 Uhr die Müllsäcke und Handschuhe bei der Gemeinde abholen, wir treffen uns dann am Vereinsheim gegen 9:15 Uhr.

Zum Abschluss dieser Aktion (ca. 11 Uhr) sind wir zu einer kostenlosen Brotzeit mit Getränken im Bauhof eingeladen.
Ich hoffe, dass sich genügend Teilnehmer an diesem Tag einfinden.
Bitte um Anmeldung über das Formular auf der Webseite weiter unten, danke.
Die Teilnahme an dieser Aktion gilt gleichzeitig als Arbeitseinsatz in unserem Verein.

Viele Grüße
Robert Narozni, Jugendwart.

Landkreisweite Flursäuberung 2017
Einladung zur Gemeinschaftsaktion
Wir räumen unseren Landkreis auf - Landkreisweite Flursäuberung
am Samstag, 01. April 2017 ab 9.15 Uhr
 
Liebe SCN-Mitglieder,
wie jedes Jahr beteiligt sich der SCN an diesem Arbeitseinsatz.
Wir haben der Gemeinde Niedernberg 15 Teilnehmer gemeldet.
Zum Abschluss dieser Aktion sind wir zu einer kostenlosen Brotzeit mit Getränken im Bauhof eingeladen.
Ich hoffe, dass sich genügend Teilnehmer an diesem Tag einfinden.
Bitte um Anmeldung über das Formular auf der Webseite.
Gruß
Robert Narozni Jugendwart
Der Arbeitseinsatz beginnt: am 01.04.2017 ab 9:00Uhr
Der Arbeitseinsatz endet: am 01.04.2017 ab ca 11:00 Uhr
Anmeldung bitte bis zum : 30. March 2017 20:00
Die Veranstaltung ist begrenzt auf: 20 Teilnehmer
Bisherige Anmeldungen: 21 Teilnehmer
Die Teilnehmerliste ist geschlossen!
 
NameAnzahl der Personen
Eberhard Weckesser1
Fam Strecker2
Fam. Petermann 4
Fam. Zechannig 2
Fam.Laufer2
Fam.Narozni3
Familie Strauss3
M. Weigand1
P. Weigand1
Roland Kübert1
Simon Schultheiss 1

Nordic Walking am Sonntag, den 19. Februar 2017

Bis alle Teilnehmer eingetroffen waren, zeigte die Uhr bereits 11.30. Dieses Mal beteiligten sich Michael, Marina mit ihrer anhänglichen Hündin, Robert, Magdalina und Eberhard. Am Anfang wies  Michael, unser Coach, die Neulinge ein und erklärte den Begriff „ALFA“ –
die Technik des Nordic Walking. Bei sonnigem Wetter und informativen Gesprächen vergingen die 4,7 Kilometer schneller als gedacht.

lauf 19.02-1 lauf 19.02-2

Diese durch Michael und Robert initiierte Aktivität findet die ganze Saison über jeweils sonntags ab 11 Uhr statt und dient dem gegenseitigen Kontakt und der Gesundheit.

E.We

Fit durch den Winter

Liebe Mitglieder,

ab dem 17.02.2017 findet sonntags ab 11 Uhr ein Nordik-Walking-Lauf um den See statt.
Zwei Strecken stehen zur Auswahl.

laufen-um die seen

Die kleinere Runde um den Silbersee mit 3,1Km (blaue Linie ca 40 Minuten) und die größere Runde um den Badesee und Silbersee mit 4,7km (rote Linie ca 1 Stunde).
Start und Ziel sind am Vereinsheim. Wer keine Stöcke hat, kann auch ohne mitlaufen, bzw. Michael bringt welche mit für die jenigen, die in diese Sportart mal reinschnuppern möchten.
Anleitung zur korrekten Bewegung mit den Stöcken erfolgt von Michael.

Ausser dem Fitness-Faktor ist dies auch eine gute Gelegenheit, sich mit anderen Mitgliedern ausserhalb der Segelsaison zu treffen.

Wir laden Euch herzlich ein, daran teilzunehmen. Eine Anmeldeliste ist nicht vorgesehen.
Michael Wanzel und Robert Narozni

Erweiterung unseres Vereinsgeländes

Ausserordentliche Mitgliederversammlung entscheidet sich für den Bau sanitärer Anlagenvereinsheim-suedansicht

vereinsheim-nordansichtIn der inzwischen bereits etwas zurückliegenden Mitgliederversammlung vom 2. Dezember fanden sich 40 Mitglieder in unserem Vereinsheim am See ein. Ein bereits seit über 6 Jahren geplantes Vorhaben stand auf der Tagesordnung. In der Sitzung stellte der Vorstand die Pläne zum Bau eines Sanitärgebäudes und den dazugehörigen Kanal- und Trinkwasseranschlusses detailiert vor. Auch die angedachte Finanzierung wurde eingehend beleuchtet. Nach anschließender Fragerunde und gemeinsamer Diskussion wurde positiv abgestimmt. Wir freuen uns nun diesen zukunftsweisenden Entschluss zusammen mit Euch umsetzen zu dürfen.

Bezüglich der interessanten Details findet ihr im Mitgliederbreich eine Präsentation  und das zugehörige Sitzungsprotokoll vom 2.12.2016.
(Um die verlinkte Seiten sehen zu können, müsst Ihr euch auf der Webseite mit Benutzername und Passwort anmelden bevor Ihr auf die Links klickt, ansonsten wird eine Fehlerseite angezeigt.)

Wenn alles gut geht, können die Bauarbeiten bereits Ende Februar bzw. Anfang März beginnen. Bis zur Betonierung der Bodenplatte werden die Arbeiten von Michel Bau ausgeführt und von uns nach Möglichkeit unterstützt.
Ab dort wird das Sanitärgebäude in Holzständerbauweise errichtet, ähnlich also wie unsere bestehende Vereinshütte. Dies soll soweit als möglich in Eigenregie erfolgen. Wir brauchen und rechnen mit eurer Unterstützung!

Finanziell wird jedes Vereinsmitglied die Unternehmung mit einer Einmalzahlung in Höhe des doppelten Jahresbetrages unterstützen.

In heller Vorfreude auf den ersten, mit frischen Leitungswasser, gebrühten Kaffee,

Die Vorstandschaft

Sturm Tief Egon 13.01.2017

Liebe Mitglieder des SCN,

wie Ihr es sicher mitbekommen habt, ist Tief Egon, mit Windböen um die 100 kmH, heute Nacht über unser Revier gezogen. Er hat leider auch ein paar Spuren hinterlassen. Insgesamt habe ich keine Schäden an den Vereinseinrichtungen sehen können, bis auf ein paar Gitter an der Südslippanlage und einer umgefallenen Bank ist mir nichts aufgefallen.

Leider waren nicht alle Boote und Surfbretter gesichert, dadurch sind einigen umgefallen, teilweise auf anderen drauf und Abdeckplanen wurden zerissen.
Wer noch seine Jolle, Kat oder Surfbrett auf dem Vereinsgelände hat, sollte kurzfristig dort hin gehen und prüfen ob alles in Ordnung ist.

Ich habe heute Bilder gemacht, diese findet Ihr weiter unten, so könnt Ihr sehen ob Euer Boot betroffen ist. Wer sein Boot nicht gesichert hat sollte dies tun, wer weis wann der nächste Wintersturm kommt.

Viele Grüße
Robert Narozni

Bilder