Ansegeln der Jollen am 1. Mai 2018

Liebe Mitglieder des SCN,

dieses Jahr findet dass Ansegeln der Jollen wieder Traditionsgemäß am 01. Mai statt. Zu dieser vereinsinternen Regatta rufen wir alle unsere Segler zur Teilnahme auf.

Start der Regatta Dienstag dem 01. Mai um 11 Uhr, Ende je nach Windverhältnissen ca. 17 Uhr.

Zum Mittagessen wird gegrillt.
Beim Essen könnt Ihr Rückensteak, Nackensteak oder Bratwurt mit jeweiliger Anzahl angeben und unter Salatspende den Salat, den Ihr für die Teilnehmer mitbringt. Danke!

Die Getränke sind vorhanden und laut Aushang zu bezahlen.
Die Kosten für das Essen: Bratwurst 2,50 Euro, Steak 5 Euro.
Für die Regattaleitung und den Helfer ist das Essen frei.

Wir brauchen noch 1 Regattaleitung sowie 1-2 Personen für die Bewirtung ( Grillen, Essensausgabe, Kassieren). Gerne die Eltern von unserer Jugend, der Überschuss vom Essen soll in die Jugendkasse fliesen. Den Helfer wird die Zeit als Arbeitseinsatz gutgeschrieben. 

Wer gerne zuschauen möchte ist willkommen und kann sich als Zuschauer in der Liste eintragen! Link zur Anmeldungsseite (hier klicken) oder auf unserer Webseite direkt im Terminkalender die Veranstaltung anklicken.
Anmeldung bitte bis Sonntag dem 29.04 um 0:00 Uhr.

Mit sportlichen Grüßen,
Eberhard Weckesser(Vorstand des SCN)
Robert Narozni

Ansegeln Katamarane Sonntag 29.04.2018

Liebe Mitglieder des SCN,

am 29. April findet das Ansegeln der Katamarane auf dem Silbersee statt. Zu dieser vereinsinternen Regatta rufe ich alle unsere Katamaran-Segler zur Teilnahme auf.
Jugendliche die den Katschein haben können und sollten teilnehmen, hierfür stehen Euch die Jugendkatamarane zur Verfügung. Erwachsene die den Katschein besitzen steht, falls nicht von der Jugend belegt, ein Katamaran zur Verfügung ( Leihgebühr 10 Euro). Die Katschüler aus dem aktuellen Kurs sind auch eingeladen, beim Zuschauen kann man dazu lernen, eventuell kann ein Platz als Vorschoter frei sein.

Außerdem brauchen wir noch 1-2 Regattahelfer sowie 1-2 Personen für die Bewirtung ( Grillen, Essensausgabe, Kassieren). Gerne die Eltern von unserer Jugend, der Überschuss vom Essen soll in die Jugendkasse fliesen. Den Helfer wird die Zeit als Arbeitseinsatz gutgeschrieben. 

Start der Regatta um 11 Uhr, Ende je nach Windverhältnissen ca. 17 Uhr.

Zum Mittagessen am Sonntag wird gegrillt.
Beim Essen könnt Ihr Rückensteak, Nackensteak oder Bratwurt mit jeweiliger Anzahl angeben und unter Salatspende den Salat, den Ihr für die Teilnehmer mitbringt. Danke!

Die Getränke sind vorhanden und laut Aushang zu bezahlen.
Die Kosten für das Essen: Bratwurst 2,50 Euro, Steak 5 Euro.
Für die Regattaleitung und den Helfer ist das Essen frei.

Wer gerne zuschauen möchte ist willkommen und kann sich als Zuschauer in der Liste eintragen! Link zur Anmeldungsseite (hier klicken) oder auf unserer Webseite direkt im Terminkalender die Veranstaltung anklicken.
Anmeldung bitte bis Freitag dem 27.04 um 0:00 Uhr.

Mit sportlichen Grüßen,
Eberhard Weckesser(Vorstand des SCN)
Robert Narozni

 

Protokoll Jugendversammlung vom 08.04.2018

 
Sonntag dem 08.04.2018 fand der zweite Jugendtreff dieses Jahres statt nach der Besprechung diversen Themen gabt es Bratwurst vom Grill.
Nach dem Essen fand ein Jugendarbeitseinsatz statt, dabei wurden die Optis überprüft, teilweise wurde gespachtelt. Michael und Sven haben die Leinen am Laser 2 ausgetauscht und Segelklar gemacht.
 
Nun das Protokoll:
Beginn: 11.00 Uhr  Ende ca. 16.00 Uhr
 
Sonntagssegeln dieses Jahr ohne Anmeldung, immer dann wenn keine Regatta oder kein anderer Termin angekündigt ist.
Bei Schulung wie der Katamarankurs ist es für die Kinder auch möglich zu segeln, dann unter Aufsicht der Eltern.
 
Surfen
Klaus hat über das Material und die Surftricks wie Wasserstart berichtet, an unserem See ist vieles, wie am Meer oder Surfreviere, nicht möglich.
Unser Problem ist der Wind, Klaus sagte man kann diesen nicht bestellen, Termine fürs Üben sind nur kurzfristig möglich, wenn auch Wind da ist.
Schulungstermine mit Klaus Reuter können ab Mitte Juni vereinbart werden, ansonsten geht es auch während dem 5 tägigem Jugendzeltlager vom 11. bis 15.08.2018.
Weitere Termine eventuell mit Uwe oder Thomas werden noch besprochen.
Kinderriggs sollen aufgebaut stehen bleiben, damit sie jederzeit einsatzbereit sind.
Der Wunsch der Materialbeschaffung soll von der Jugend aus kommen. Klaus kann evtl. ausgemustertes Material beisteuern.
Der Wunsch im Surfcontainer ein Regal anstatt die hängende Segel zu stellen, wurde bereits in der Vorstandschaft besprochen und auch genehmigt.
Das Regal für Surfbretter und Riggs wird beschafft und bis spätestens Ende April im Container aufgebaut.
 
Alle Regatta-Termine des Vereins wurden auf der Webseite der Gemeinde veröffentlicht, das heißt dass dieses Jahr eventuell auch Besucher zu unsere Regatten kommen werden.   
 
Die Bewirtungen bei alle Regatten und Veranstaltungen sollen von den Eltern der Vereinskinder gemacht werden (Grillen, Essensausgabe, Kassieren, Einkaufen erledigt wie bisher Robert), gerne auch von Mitglieder die die Jugend unterstützen möchten. Überschüsse aus dem Essen gehen in die Jugendkasse.
Damit soll ein Ausflug ins Wattenmeer in der erste Osterwoche 2019 mitfinanziert werden (Plattboden-Segelschiff) und sonstige Anschaffung für die Jugend.
 
Der Katamarankurs beginnt am 15.04.2018, gemeldet sind 18 Teilnehmer davon 6 Jugendliche und erstmals 2 Kinder 9 und 10 Jahre alt.
 
Katgruppen für den 24.06.2018
1.  Theresa / Annika      Newcat 12
2.   Robin  / Tobias      Newcat  F1
3.   Leonie / Alessandra  Newcat  F1
4.   Ricardo / Max        Newcat  F1
So sind alle Jugendkats bei der offiziell Übergabe durch Burgermeister Jürgen Reinhard an dem Tag auf dem Wasser.
Wer aus der Jugend noch Lust hat mit zu machen und nicht an den Jugendtreffs da war kann sich gerne bei Robert melden.
Das Training findet Sonntags während dem Katkurs und/oder danach statt. Es wird in der Whatsapp-Gruppe benachrichtigt.
Die Jugendkatamarane sollten auch an den Katamaran-Regatten teilnehmen, der Steuermann muss aber den Katschein besitzen.
 
Wetterstation ist zurückgestellt auf das Jugendtreffen am 06. Mai.
 
Vereins T – Shirt
T- Shirt sind ab 10 Euro möglich, in Funktionsmaterial wird’s teurer ca. 20-25 Euro. Jedoch ist ein Funktionsshirt auch zum Segeln/Surfen/Stand up Paddeln geeignet, kann nass werden, trocknet schnell und hat meistens UV50 Sonnenschutz.
Die Gestaltung des T-Shirts könnte als Wettbewerb auf unserer Vereinsseite veröffentlicht werden. Dies wird auch in Kürze auf der Homepage veröffentlicht so können die Jugendlichen Ihren Entwurf zum nächstem Treffen mitbringen.
 
Osterausflug 2019 mit dem Plattbodenschiff auf dem Wattenmeer.
Für den Urlaub in den Osterferien 2019 stehen 32 Plätze zur Verfügung, die Kosten für das Schiff inklusiv Hafengebühren sind Pro Kind/Jugendlicher/Erwachsener 150 Euro.
Dazu kommen noch die Kosten für An- und Abreise, Essen und Getränke.
Für die Kinder und Betreuer (einer auf 6 Kinder) gibt es ein Zuschuss von der Gemeinde Niedernberg.
Robert schreibt eine Umfrage mit Buchungsmöglichkeit. Dann auch bitte frühzeitig buchen damit wir das Schiff für den gewünschten Zeitraum reservieren können.
 
Fragen
Sven möchte Termine für das Sonntagssegeln wissen. Training mit Spi usw.
Spi-Training könnte Samstag während bzw. nach dem Optikurs statt finden, da sind die Helfer sowieso da. Nach dem Optikurs, also nach dem 24.06, Sonntags mit Jollen wenn keine Jollen-Regatta statt findet, mit dem Kat wenn keine Katamaran-Regatta statt findet.
 
Jugendliche Helfer beim Optikurs:
Robin, Leonie, Alessandra, Tina, Tobias. Es können und dürfen sich aber auch noch weitere Jugendliche melden.
 
Es gibt eine WhatsApp-Gruppe für die Vereinsjugend, wer nicht drin ist kann Sich gerne bei Robert 0163 7362204 melden. 
 
Ende: ca. 16.00 Uhr
Nächste Jugendsitzung: Sonntag 6. Mai 2018   11.00 Uhr
Aufgezeichnet: Doris
In Schriftform gebracht: Klaus Willig

Katamarankurs 2018

Hallo liebe Katschüler,
die Plätze für den Katkurs 2018 waren sehr schnell belegt, der Kurs für dieses Jahr ist somit ausgebucht.
Mit den Termine für den Kurs ist es dieses Jahr ziemlich eng da ich selbst auch öfters weg muss zum Praktikum an den Brombachsee.
Folgende Termine sind festgelegt:
Theorie:
Sonntags 15 und 22 April von 10 bis 14 Uhr
Sonntag 6 Mai von 13 bis 16 Uhr Theorie und Katamarane aufbauen und kennenlernen an Land, Gruppenbildung zum segeln.
Praktischer Teil:
Segeln für alle in Gruppen von je 3 Teams (2 Pers.)
Sonntags von 10 bis 16 Uhr
20 Mai
10 Juni
01., 08. und 15 Juli
05. und 19. August
Eventuell Samstags
21. Juli und 18. August. 
Beim Segeln sind immer Gruppen von 6 Personen 2 Stunden am Stück auf dem Wasser.
Bei der Theorie und beim ersten Aufbau der Katamarane sollten alle da sein.
Die Prüfung findet am Ende des Kurses statt, entweder durch mich oder ein Prüfer von der Bootsschule Greubel.
Der Kurs ist wie letztes Jahr für unsere Mitglieder kostenlos. Die Prüfungsgebühren werden im Laufe des Kurses noch bekannt gegeben.
 
Mit sportliche Grüße
Robert Narozni

Jugendtreffen am Sonntag dem 08.04.2018

Liebe Kinder und Jugendliche des SCN,

am Sonntag dem 08. April findet um 11 Uhr das zweite Treffen der Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre in unserem Vereinsheim statt. Wer am 18.03 nicht kommen konnte, kann es vielleicht dieses Mal.
Nach der Tagesordnung werden wir die Boote ( Optis, Jollen und Katamarane) auf Schäden und fehlende Teile prüfen, damit wir diese rechtzeitig für die Saison fit machen können.
Bei den Optis müssen wir einiges tun, unter anderem spachteln und schleifen.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Jugendwart Robert Narozni 
  2. Rückblick auf das Treffen vom 18.03.2018
  3. Surfen am Silbersee mit Klaus Reuther Tipps und Tricks sowie Besprechung über das vorhandene Surfmaterial.
  4. Infos über das Vereinsmaterial das Euch zur Verfügung steht.
  5. Weitere Besprechung über die Jugendveranstaltung am 24. Juni.
    Ab 11 Uhr erste Opti-Regatta 2018 und Katamaranübergabe an die Jugend mit dem Bürgermeister Jürgen Reinhard aus Niedernberg und noch weiteren VIP’s aus der Region.
    Danach Katamaranregatta der Jugend mit den 4 Vereinskatamarane.
  6. Die Kat-Gruppen (mindestens 4) für den 24. Juni bilden und das Training besprechen.
  7. Weitere Projektbesprechung über den Bau einer Wetterstation und Verknüpfung auf unsere Webseite mit Andre Arnheiter. 
  8. Vereins-T-Shirts
  9. Ausflug in den Osterferien 2019
    eventuell ein Segeltörn auf einem Plattbodenschiff im Wattenmeer.
  10. Sonstiges: Hier könnt Ihr gerne eure Fragen stellen und Ideen einbringen

Mittagspause ca. 12:30 bis 13:00
In der Mittagspause werden wir den Grill anzünden und die Grillsaison mit Bratwurst eröffnen.

Jugendarbeitseinsatz
Nach der Mittagspause werden wir uns um die Boote kümmern.

  1. Optis spachteln, schauen was noch defekt ist oder fehlt damit sie wieder voll einsatzbereit sind.
  2. Katamarane fertig aufbauen und schauen was noch dran gemacht werden muss.
  3. Jollen mit Michael durchgehen und ihm helfen den Mast der Laser 2 fertig zu machen.

Ihr solltet genug Zeit mitbringen, wenn wir um 11 Uhr starten wird es bis ca. 16 Uhr gehen.

Da es wieder einiges zu besprechen gibt und ich gerne eine konstruktive Mitarbeit der Jugend für die Jugendaktivitäten haben möchte, lade ich Euch alle zu diesem Treffen herzlich ein.
An die Eltern: Bringt bitte die Kinder am 08. April vor 11 Uhr an den See, damit wir pünktlich anfangen können. Der erste Teil geht bis 13 Uhr, der zweite Teil von 13 bis 16 Uhr. Ihr könnt dann wieder nach 13 Uhr oder 16 Uhr kommen.
Wer von den Erwachsenen gerne eine Aufgabe in der Jugendarbeit übernehmen möchte oder bei dem Jugendarbeitseinsatz helfen möchte, ist willkommen und kann gerne bleiben.

Da wir dieses Mal auch Grillen, bitte ich um Anmeldung über das Formular bis zum 06.04 damit ich passend Einkaufen kann, vielen Dank.
Hier geht es zur Anmeldung. 

Über eine rege Teilnahme würde ich mich freuen.
Mit sportlichen Grüßen
Robert Narozni
(Jugendwart)

Flursäuberung am Samstag dem 24.03.18

Am Samstag dem 24.03 fand wieder die Aktion „Landkreisweite Flursäuberungsaktion“  um die Gemeinde Niedernberg statt. Wie jedes Jahr beteiligte sich der SCN mit 15 weiteren Vereinen an dieser Aktion. Für unseren Verein hatte ich, wie jedes Jahr 15 Teilnehmer gemeldet, es waren erst nur wenige in der Liste eingetragen, doch nach der Erinnerung  am Freitag waren wir dann 19 Personen + 2 Kleinkinder.
Die Gemeinde bedankte sich bei den 16 Vereinen und über 200 Teilnehmern für die große Beteiligung, unserer Umwelt zu säubern.

Auch wir bedanken uns für die Teilnahme bei den anwesenden Teilnehmern.

Eberhard Weckesser ( Erster Vorsitzender)
Robert Narozni ( Jugendwart)

Und hier ein Paar Bilder der Aktion:

 

Protokoll Jugendversammlung 18.03.2018

Protokoll: Jugendversammlung SCN 1980

Am.: 18.03.2018 Beginn: 11.00 Uhr Ende 13.00 Uhr
Anwesend: Robert, Eberhard, Marco, Michael, Doris, Klaus, Sven
und 15 Kinder/ Jugendliche.
(es sind 33 Kinder von 6-13 J. und 28 Jugendliche von 14-17 J. im Verein).
Gesamt: 82 Kinder/Jugendliche jünger als 18 Jahre.

Welche Kurse werden gewünscht? (Jollenkurs von Ricardo Hirsch).

Surfkurse mit Wasserstart, Tricks und Tipps werden gewünscht.
Surfkurse sollen von Klaus Reuther, Uwe Gehlert und Thomas
Weckesser angeboten werden.
Material soll geprüft oder ersetzt werden (hauptsächlich Segel).

Wie geht es mit dem Katschein weiter (Ausführung von Robert).

Spinnackerkurs ( Gewünscht von Robin)
Marco und Michael sagen
Es ist von Bootstyp zu Bootstyp unterschiedlich.
Erstmal auf Jollen lernen (auch dieses Jahr auf dem See)
und alternativ mit Robert auf dem F18 Katamaran mal mitsegeln.
Die NewCat F1 Katamarane sind mit Genacker nachrüstbar.

Robert schlägt den Besuch von Events vor (z. B. BMW Regatta) und Ausflüge.

Sonntagssegeln (immer wenn keine Regatta oder kein Kurs stattfindet).

Termine für das Segeln, sowie Aufbau der Boote sollen festgelegt werden.
Der Verein besitzt 3 Jugendkats, 2x NewCat F1 und 1x NewCat 12 ein weiterer NewCat F1 steht der Jugend zur Verfügung.

Michael regt an, dass vor den Regatten ein Training abgehalten wird (max. 1 x im Monat).

Beim Opti- Kurs helfen aus der Jugend Robin, Leonie, Alessandra und Tina mit. Eventuell noch weitere Jugendliche, die an dem Treffen nicht anwesend waren.

Zeltlager am Walchensee (Info-Zettel wurde ausgeteilt).
Kinder > 14. Jahre können alleine mit. ( Einverständniserklärung der Eltern)
Kinder < 14 Jahre nur mit Eltern.

Jugendzeltlager auf dem Vereinsgelände
Von 11. – 15.08.2018 (Info – Zettel).

Am 24.06.2018 findet eine Opti-Regatta mit Event statt.
Übergabe der Jugendkats, mit Bürgermeister und Presse

WhatsApp Gruppe für Termine und Infos einrichten.
Treffen 1 x monatlich

Michael regt Wahl eines Jugendsprechers an.
Sven sagt, alles soll aber natürlich wachsen (Alles je nach Bedarf).

Die Anwesenden wurden mit Bretzeln und Getränken verköstigt.

Nächste Schritte:
Robert legt Termin für 1. Treffen fest

Ende: ca. 13.00 Uhr

Aufgezeichnet: Doris
In Schriftform gebracht: Klaus Willig

Zeltlager Walchensee 2018

Liebe Mitglieder des SCN,

was in 2017 begonnen hat wird dieses Jahr wiederholt. Während der Pfingstferien vom 26. Mai bis zum 03. Juni findet wieder ein Zeltlager am Walchensee statt. Während des Zeltlager 2017 hatten wir so viel Spaß, dass wir beschlossen hatten wieder zu kommen. Daher haben wir für uns die Plätze 01 bis 05 auf dem Campingplatz am Walchensee reserviert. Wir müssen die genaue Teilnehmerzahl bis zum 01. Mai dem Platzbesitzer mitteilen. Je früher, desto besser.
Es ist auch möglich später zu kommen, zum Beispiel vom Donnerstag 31.05 ( Fronleichnam) bis Sonntag 03.06 oder früher zurückfahren. Außerdem ist es möglich, in einem Hotel, einer Pension oder Ferienwohnung zu übernachten und tagsüber zum Campingplatz zu kommen.

Wer Lust hat, Katsegler, Jollensegler, Surfer oder Jugendlicher, an diesem Zeltlager teil zu nehmen und mit zu fahren, kann sich gerne (ganz unten) in die Liste eintragen. Lest aber zuerst einmal ein paar Infos über den schönen See in den Bayerischen Voralpen und den Campingplatz „Pangerl“ am Walchensee!

Info’s über den Walchensee:
Walchensee
Der Walchensee vom Abstieg des Herzogstand gesehen

Walchensee am Abend
Der See am Abend, kaum zu glauben, dass wir am Nachmittag Windstärke 4-5 hatten.
Start von Strand am CampingplatzStart vom Segelboot-Ufer des Capimgplatz Walchensee

Der Walchensee ist einer der tiefsten (maximale Tiefe: 190 m) und zugleich mit 16,40 km² auch einer der größten Alpenseen Deutschlands. Der See liegt auf 800 m Meereshöhe 75 km südlich von München inmitten der Bayerischen Voralpen. Der natürliche See dient seit 1924 als Speicher des 200 m tiefer am Kochelsee gelegenen Walchenseekraftwerks.
Aufgrund seiner Lage im Talkessel ist der See größtenteils vor nördlichen und östlichen Windströmungen geschützt. Die relativ niedrige Bergkette, die unmittelbar am Südufer beginnt, lässt eine optimale Sonneneinstrahlung zu, so dass das Klima insgesamt milder ist, als es im Gebirge zu erwarten wäre. Während der Sommermonate entsteht bei sonnigem Wetter über den aufgeheizten Südhängen des Herzogstands und des Jochbergs eine ausgeprägte Thermik. Die stabilen Thermikwinde wehen in der Regel in Richtung Südwest. Bei Föhn weht dagegen ein warmer Fallwind aus Richtung Süd.

Für den Tourismus am Walchensee spielt auch der Wind eine große Rolle. Aufgrund der Lage ist der Walchensee ein thermisches Revier und bietet für Windsurfer, Kitesurfer und Segler hervorragende Bedingungen um den jeweiligen Sport auszuüben. Der thermische Wind entsteht bei schönem Wetter meist gegen 12 Uhr in Urfeld und zieht dann langsam über den ganzen See. An normalen Sommertagen erreicht der Wind eine Stärke von 3 bis 4. Die besten Windtage sind die nach Durchzug einer Kaltfront, wenn die Luft thermisch noch am aktivsten ist. Einfluss auf guten Wind am Walchensee hat dabei die Grundwindrichtung, die möglichst aus Nord bis Ost wehen sollte. Kommt der Wind aus südlichen Richtungen, sind die Chancen auf guten Wind eher schlecht. Auch eine wichtige Rolle spielt der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht, wobei 5 °C in der Nacht und 20 °C am Tag besser ist als 15 °C in der Nacht und 30 °C am Tag.

Wenn im Herbst und im Frühjahr im Voralpenland Nebel steht, in den Bergen aber die Sonne scheint, kommt es gelegentlich zu einer besonderen Situation. Im Laufe eines solchen Tages kann es dazu kommen, dass sich die Basis des Nebels hebt und dieser über den Kesselberg und den Walchensee zieht. Dabei kann der dann recht kalte Wind mit Stärke 6 bis 7 über den Walchensee wehen.

Am Walchensee gibt es aber nicht nur Wind aus nordöstlichen Richtungen. Hat es in den Alpen Föhn, kann dieser auch am Walchensee wehen. Der Föhn bläst aus südlichen Richtungen und ist auch am Walchensee meist sehr böig. Die Windstärke bei Föhn ist sehr unterschiedlich und variiert zwischen 1 und 10.
Bezugsquelle Wikipedia ( weitere info’s auf https://de.wikipedia.org/wiki/Walchensee)

Info’s zum Campingplatz:

Camping-see zeltplatz

lageplan camping

Der Campingplatz Walchensee liegt direkt am Ufer des Walchensees. Die traumhafte Lage bietet einen wunderbaren Blick auf den Ort Walchensee mit dem Herzogstandmassiv und den angrenzenden Bergen im Hintergrund. Den Ortskern Walchensees erreicht man bequem zu Fuß in ca. 10 Minuten entlang des Seeufers.

Öffnungszeiten der Saison 2017: Vorraussichtlich 12. Mai bis 3. Oktober.
Anmeldung geöffnet von 8 bis 13 Uhr und 15 bis 20 Uhr
Abreise: Diese muss bis 11.30 Uhr erfolgen, da sonst eine weitere Übernachtungsgebühr berechnet wird, für uns werde ich das normals abklären.
Schrankenzeiten: Das Zufahrtstor ist von 22.00 bis 7.30 Uhr geschlossen.

Ausstattung:
70 parzellierte Stellplätze mit CEE-Stromanschlüssen (10 A)
2 nicht parzellierte Zeltwiesen mit einigen CEE-Stromanschlüssen (10 A)
Kinderspielplatz
Wertstoffhof
Gasverkauf
Gefriertruhe für Kühlelemente
Schließfächer
W-LAN (ist im vorderen Bereich des Platzes verfügbar, pro Tag/ € 1,-)

Ausstattung des Sanitärgebäudes
Einzelduschen, Einzelwaschkabinen und WC’s
Wickelraum mit Kinderwaschbecken
Warmwasserentnahmestelle
Geschirrspülbecken
Waschmaschine und Trockner

Hunde
Von Platz 01 bis Platz 40 sind Hunde, die an ein Leben auf dem Campingplatz gewöhnt sind, erlaubt. Nicht erlaubt sind Hunde größerer Gattung (z. B. Dogge, Dobermann, Rottweiler, Kampfhund). Hunde müssen am Stellplatz, außerhalb von Zelt und Wohnwagen sowie am Ufer stets an der Leine geführt werden. Hunde sind auf der Zeltwiese leider nicht erlaubt!

Preisliste:
Erwachsene:                  € 8,-
Kinder 7 bis 16 Jahre:    € 5,50
Kinder 3 bis 6 Jahre :    € 3,50
Kinder bis 2 Jahre :       € 0,50
Hunde:                           € 3,-

Stellplatz für Wohnwagen, Busse, Reisemobil
(Reservierung möglich)
1. Reihe:            € 9,-
2. / 3. Reihe:      € 8,-

Zeltwiese für Zelte bis zu 16 qm
Auto und gr. Zelt :      € 8,-
Auto und Zelt:            € 7,-
Motorrad und Zelt:     € 6,-
Zelt / Hauszelt:          € 5,- / € 6,-
 
Segelboot:     € 3,-
Ruderboot:     € 2,-

Sonstiges
Strom:    kW/h                    € 0,70
Dusche / Münzautomat:    € 0,50
Waschmaschine:              € 4,-
Trockner:                           € 1,- bis € 3,-

Besuchergebühren in Mai und Juni bis 22 Uhr:
Erwachsene (ab 17 J.) € 5,00 – Kinder (bis 18 J.) € 3,00
Bei längerem Aufenthalt (ab 22 Uhr) ist der volle Übernachtungspreis (nach Preisliste) zu bezahlen!
Kosten am Tag zum Beispiel für Fam. Narozni:
Personen: 3x 8,00 + 1x 5,50 = 29,50 Euro
Auto + Gr. Zelt: 8,00 Euro
Katamaran: 1x 3,00 = 3,00 Euro
Gesamtpreis am Tag: 40,50 Euro + Nebenkosten Strom/Dusche

Kosten für ein Jugendlichen bis 16 jahren:
Person: 5,50 Euro
Zelt z.B. Igloo für 2 Pers. 5,00 Euro bei Belegung mit 2 Jugendlichen wären es 2,50 Euro
Gesamtpreis am Tag: 10,50 bzw. 8,00 Euro + Nebenkosten Dusche

Voraussetzung für Jugendliche:
Jugendliche unter 14 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten
Jugendliche über 14 Jahren mit Einverständniserklärung der Eltern.

Erwachsene:

Mit eigenem Boot, Surfbrett oder Paddelbrett.
Wer den Katschein besitzt darf dort auch mit dem New Cat F1 segeln.

Für Fragen könnt Ihr Euch gerne bei mir per Mail: admin@scn1980ev.de melden.
Ich werde aber im April bzw. Anfang Mai noch ein Treffen im Vereinsheim organisieren, da können wir noch die Transportmöglichkeit der Boote, Fahrtgemeinschaften, Bewirtung am Walchensee usw. besprechen. 

Bitte tragt Euch bis Dienstag dem 01.05. in der neuen Liste online ein, danke.

Diese Anmeldung ist direkt im Terminkalender auf der Webseite möglich (indem Ihr auf den Eintrag klickt) oder unter folgendem Link: Anmelden zum Zeltlager Walchensee 

Ich freue mich auf ein paar schöne Tage mit nette Leute am Walchensee.
Robert Narozni

Grundkurs Regattahelfer

Am Sonntag 25.04.2015 findet im Vereinsheim, ab 10Uhr,  eine Schulung zum Regatta Helfer und/oder Leiter statt.
Inhalt der Schulung: Grundlagen für Vereinsregattabetrieb am Silbersee.
Die Leitung übernimmt Michael Wanzel und Jens Schönfisch.

Die Idee dieser Schulung ist, Mitgliedern die Interessen haben, die Grundlagen der Regatten des SCN zu erklären und Helfer/innen für die Regatten zu bilden. Bei jeder Regatta werden 1-2 Helfer gebraucht, denen die Stunden als Arbeitseinsatz  angerechnet werden. 

Bitte tragt Euch bis Samstag dem 24.03. in der neuen Liste online ein, danke.
Diese Anmeldung ist direkt im Terminkalender auf der Webseite möglich (indem Ihr auf den Arbeitseinsatz klickt) oder unter folgendem Link: Anmelden zum Grundkurs 

Über eine rege Teilnahme würden wir uns freuen.
Mit sportlichen Grüßen
Robert Narozni

Landkreisweite Flursäuberung 2018

Einladung zur Gemeinschaftsaktion
Wir räumen unseren Landkreis auf – Landkreisweite Flursäuberung
am Samstag, 24. März 2018 ab 9.15 Uhr

Liebe SCN-Mitglieder,

wie jedes Jahr beteiligt sich der SCN an diesem Arbeitseinsatz.
Wir haben der Gemeinde Niedernberg 15 Teilnehmer gemeldet, es dürfen gerne auch mehr sein.   🙂
Dies ist auch eine Gelegenheit Freunde zu treffen und gemeinsam etwas für unsere Umwelt zu tun.
Ich werde um 9 Uhr die Müllsäcke und Handschuhe bei der Gemeinde abholen, wir treffen uns dann am Vereinsheim gegen 9:15 Uhr. Ihr bekommt dann die Handschuhe und Müllsäcke, wir besprechen die Arbeitsgebiete und die Einteilungen.

Zum Abschluss dieser Aktion (ca. 11 Uhr) sind wir zu einer kostenlosen Brotzeit mit Getränken im Bauhof eingeladen.
Ich hoffe, dass sich genügend Teilnehmer an diesem Tag einfinden.
Die Teilnahme an dieser Aktion gilt gleichzeitig als Arbeitseinsatz in unserem Verein, eine leichte Art die Pflichtstunden abzuleisten.

Bitte tragt Euch bis Freitag dem 23.03. in der neuen Liste online ein, danke.
Diese Anmeldung ist direkt im Terminkalender auf der Webseite möglich (indem Ihr auf den Arbeitseinsatz klickt) oder unter folgendem Link: Anmelden zum Arbeitseinsatz 

Wer danach noch Zeit hat, kann gerne noch an unserem Gelände weiterhelfen, etwas Mutterboden zu verteilen und Gras zu sähen.

Viele Grüße
Robert Narozni, Jugendwart.