Bericht vom Jugendwart zum Optikurs 2017

Am Samstag, dem 6. Mai 2017, startete der dreizehnte ehrenamtlichen Optikurs
beim SCN Niedernberg 1980 e.V.
Viele der Kinder hatten sich schon Anfang Dezember nach der Nikolausfeier
zu dem beliebten und begehrten Kurs angemeldet.
Nach  fünf langen Monaten Wartezeit ging es endlich los.
Nach der Begrüßung durch den Jugendwart Robert Narozni und Übergabe des
Lernmaterials, erfuhren die Kinder erstmals etwas über die Geschichte des
Kinderbootes „Optimist“. Der Opti wird dieses Jahr schon 70 Jahre alt und weltweit gibt es davon über 150.000, 6 davon in unserem Verein.
Die drei Stunden Theorie vergingen wie im Flug. Die Ausbilder Robert Narozni
, Michael Wanzel, Marco Laufer und Jens Schönfisch, sowie auch die jugendlichen Helferinnen und Helfer aus früheren Optikursen freuten sich über die Begeisterung und
Lernwilligkeit, die in dieser Gruppe herrscht.
Nächsten Samstag geht es mit Theorie und Knotenüben in der erste Stunde
weiter. In den folgenden zwei Stunden werden die Kinder mit den Booten aufs
Wasser gehen und lernen, wie sie den Optimist steuern und wie sie vom Steg
ab- und an den Steg anlegen können.
Der SCN bildet dieses Jahr 15 Kinder zwischen 8 und 13 Jahren, sowie einen 16-jährigen Jugendlichen zum Segeln auf einer Jolle aus. Davon sind 7 Kinder von Mitgliedern und 9 (8+1) Kinder von Nichtmitgliedern, die von Wörth am Main bis Aschaffenburg zu uns kommen.

Robert Narozni Jugendwart

  opti2017-5

Opti2017-1opti2017-2opti2017-3

Schreibe einen Kommentar