Vatertagsregatta 2022

Liebe Mitglieder des SCN,

am 26. Mai findet wie angekündigt die Vatertagsregatta auf dem Silbersee statt. An dieser Regatta können alle Mitglieder, ob mit Surfbrett, Einmannjolle, Zweimannjolle und Katamaran, teilnehmen. Surferkurs wird auf Halbwind ausgelegt.

Es soll, wie in der Vergangenheit eine Spaßregatta werden. Diese zählt nicht in der Jahreswertung.
Die Vatertagsregatta ist ein Fest mit Familie am See. Dabei steht die Geselligkeit an Land und Spaß beim Segeln im Vordergrund. Wir laden dazu alle Mitglieder ein, die Lust auf ein schönen Tag am See haben. Zum Segeln, Surfen oder Zuschauen, alle sind willkommen.

Jugendliche, die gerne mal bei einem Kat oder Jolle als Vorschoter mitsegeln möchten, können sich gerne melden. Vielleicht hat der eine oder andere noch einen Platz zum Mitsegeln frei. Jugendliche die selbst segeln sind natürlich auch gern gesehen, ob mit Jolle, Kat oder Surfbrett.

Start der Regatta um 11 Uhr, Ende je nach Windverhältnissen ca. 17 Uhr.

Sollte zu wenig Wind sein, wurde als Rahmenprogramm ein kleines SUP Rennen vorgeschlagen. Wer möchte packt also gern auch Paddel und Board ein.

Zum Mittagessen wird gegrillt. Bei der Anmeldung könnt Ihr Rückensteak, Nackensteak oder Bratwurst mit jeweiliger Anzahl angeben und unter Essensspende die Beilage (Salate, Brot/Baguette/Brötchen) bzw. Nachtisch, den Ihr für alle mitbringt. Danke!

Die Getränke sind vorhanden und laut Aushang zu bezahlen.
Die Kosten für das Essen:
Bratwurst 2,50 Euro 
Nackensteak od. Rückensteak 5 Euro
Kaffee-Kuchen 1,00 Euro

Für die Regattaleitung und Helfer ist das Essen frei. Arbeitsstunden werden angerechnet.
Der Überschuss des Essens geht in die Jugendkasse.

Da sich zur letzten Kat-Regatta keine Helfer gemeldet hatten, nochmal der Hinweis: Für die Regatten benötigen wir immer 2-3 Helfer die sich um die Bewirtung kümmern (Grillen, Geld einsammeln und Spülen).

Wer gerne zuschauen möchte ist willkommen und kann sich als Zuschauer anmelden. Registrierte Zuschauer können einen Essenswunsch für das Mittagessen hinterlegen und können bei kurzfristigen Terminverschiebungen per Email benachrichtigt werden.

Anmeldung über das Onlineformular bitte bis spätestens Mittwoch 11:00 Uhr. Essenswünsche können nur bis Dienstag 20:00 Uhr berücksichtigt werden.

>>> Link zur Anmeldung

Mit sportlichen Grüßen,
Der Vorstand

 

SCN Abendseminare

Es ist schon etwas her seit meinem Aufruf zur SCN Seminarreihe und meiner Darstellung des aktuellen Standes auf der JHV. In der Zwischenzeit konnten einige Seminare terminiert werden und warten nun auf Eure Anmeldung.

Für die Abendseminare haben wir uns für die Zeiträume vor den Clubabenden entschieden, welche jeweils am ersten Freitag im Monat stattfinden. Dabei werden diese immer um 18:30 beginnen und spätestens zum Clubabend um 20:00 Uhr enden.

Die Seminare sind auf 20 Teilnehmer begrenzt. Ich bitte Euch also Euch über die unten aufgeführten Links anzumelden. Der Clubabend im Anschluss ist dann aber wieder frei für alle die kommen wollen – auch kurzfristig Entschlossene.

Einführung in das Wettfahrtsegeln von Sebastian Pliefke

3.6.2022 18:30 – 20:00

Die Anmeldung ist für diese Veranstaltung geschlossen.

Wettfahrtleitung von Sven Thomas

1.7.2022 18:30 – 20:00

Registrieren

Mit 3 anderen teilnehmen.

Loading gif

Knoten und Steke von Christian Strecker

5.8.2022 18:30 – 20:00

Registrieren

Hey, du bist nicht allein. Es hat sich schon jemand angemeldet.

Loading gif

Notfallmanagement – Notfälle an Bord von Christian Strecker

7.10.2022 18:30 – 20:00

Registrieren

Mit 2 anderen teilnehmen.

Loading gif

Mit den veröffentlichten Terminen ist natürlich klar, das wir das Jahr noch nicht mit Abendseminaren voll gefüllt haben. Deshalb würde ich hier auch nochmal meinen Aufruf wiederholen und jeden der ein Thema vorbereiten könnte sich dazu ermutigen sich bei mir zu melden. Die Termin im September, November und Dezember stehen noch zur Verfügung.

Euer Jugendwart Sebi

Bericht Ansegeln Katamarane 2022

Am Sonntag, 8. Mai fand das Ansegeln der Katamarane auf dem Silbersee statt. Sechs Boote gingen an den Start. Im Gegensatz zum üblicherweise in Niedernberg gesegelten olympischen Kurs bestehend aus Dreieck, Schleife, Dreieck segelten die Katamarane auf einem sogeannten Up and Down Kurs. 

Die erste Wettfahrt startete noch mit wenig Wind aus Nord/Nordost, doch bereits während der Regatta frischte es auf, so dass vor dem Pausengrillen zwei Wettfahrten gesegelt werden konnten. Gleich in der ersten Wettfahrt schlug das Materialpech zu – Robert musste sein Groß während der laufenden ersten Wettfahrt am Steg (!) klarieren, Christian kämpfte mit einem verzogenen Mast. Bei der zweiten Wettfahrt lieferten sich Michael und Robert einen spannenden Wettkampf. Auf der Kreuz wechselte mit jeder Wende die Führung, fast wie bei einem Matchrace. Am Schluss ging Michael mit seiner Vorschoterin Claudia knapp vor Robert und Angelique über die Ziellinie.

Nach der Pause frischte der Wind dank einer nahen Gewitterfront weiter auf, so dass die dritte Wettfahrt ein schönes und sportliches Segeln bot. Wie schon bei der zweiten Wettfahrt, lieferten sich Michael Lutz und Robert Narozni ein spannendes Duell – auch hier gingen Michael und Claudia vor Robert und Angelique über die Ziellinie.

Yardstick-bereinigt gingen Michael und Claudia Lutz (Hobie 16) mit drei ersten Plätzen als klare Tagessieger hervor, Robert Narozni und Angie Schönherr (Nacra F18) landeten trotz der Probleme bei der ersten Fahrt auf Platz zwei. Lutz und Anika Haese (Dart 18) kamen auf Platz drei. … zu den Kat-Regattaergebnissen 2022

Schön war, dass mit Jara und Lotta zwei junge Optischülerinnen bei der ersten Wettfahrt als Vorschoterinnen bei Klaus und Christian mitfuhren und erste Regattaerfahrungen sammelten!

Den Regattahelfern und den knapp zwei Dutzend Zuschauern wurde ein bunter und abwechslungsreicher Segeltag geboten. Danke an die Regattaleitung Jens Schönfisch mit Regattahelfern Bernd Ebert und Lars Röttger.

Bericht Ansegeln Jollen 2022

Am 1. Mai fand traditionell das Ansegeln der Jollen auf dem Silbersee statt. Es waren sieben Zweimannjollen und eine Einmannjolle gemeldet.

Da die Windverhältnisse am Anfang keine Wettfahrt erlaubten, wurde zuerst gegrillt und dann gesegelt. Letztendlich konnten am Nachmittag dann doch noch zwei Wettfahrten durchgeführt werden.

Als Tagessieger bei den Zweihandjollen gingen knapp Sven Thomas und Niklas Petermann im Korsar hervor. Sie konnten zwar beide Wettfahrten auf dem See klar für sich entscheiden, aber in der Yardstickwertung rückte das Duo Robin Scherer und Joscha Riffel (dem jüngsten Teilnehmer im Feld) nah heran und konnte so sogar die erste Wettfahrt für sich entscheiden. Unser 1. Vorsitzender Michael Lutz sicherte sich mit seiner Frau im Vereinsboot Laser 2 einen respektablen dritten Platz.
Bei den Einhandjollen ging der Tagessieg konkurrenzlos an Stefan Unkelbach. … zu den Regattaergebnissen 2022

Erfreulicherweise waren mehrere Jugendliche als Vorschoter mit dabei. Etliche Zuschauer verfolgten das Geschehen auf dem Wasser bei einem kühlen Getränk.

So bleibt trotz Vormittagsflaute unterm Strich ein gelungener Start ins Regattajahr 2022.

Wir bedanken uns bei der Regattaleitung Jens Schönfisch, den Regattahelfern Karin Scriba und Frank Petermann, sowie den beiden Helfern Klaus und Lucia Auth.

Ansegeln 2022

Liebe Mitglieder des SCN,

Die Regattasaison 2022 beginnt. Auch dieses Jahr findet dass Ansegeln der Jollen wieder traditionsgemäß am 01. Mai statt. Die Katamarane folgen eine Woche später am 08. Mai.

Zu diesen vereinsinternen Regatten rufen wir alle unsere Segler zur Teilnahme auf. Alle Segler, Regattaleitung, Regattahelfer und Helfer registrieren sich bitte für den jeweiligen Termin.

Start der Jollen-Regatta Sonntag 01. Mai um 11 Uhr. Ende je nach Windverhältnissen ca. 17 Uhr. -> Zur Anmeldung

Start der Katamaran-Regatta Sonntag 08. Mai um 11 Uhr, Ende je nach Windverhältnissen ca. 17 Uhr. -> Zur Anmeldung

Zum Mittagessen wird gegrillt. Bei der Anmeldung könnt Ihr Rückensteak, Nackensteak oder Bratwurst mit jeweiliger Anzahl angeben und unter Essensspende den Salat bzw. Nachtisch, den Ihr für die Teilnehmer mitbringt. Danke!

Die Getränke sind vorhanden und laut Aushang zu bezahlen.
Die Kosten für das Essen: Bratwurst 2,50 Euro, Steak 5 Euro.

Für die Regattaleitung und Helfer ist das Essen frei. Arbeitsstunden werden angerechnet.

Wer gerne zuschauen möchte ist willkommen und kann sich als Zuschauer anmelden. Registrierte Zuschauer können einen Essenswunsch für das Mittagessen hinterlegen und können bei kurzfristigen Terminverschiebungen per Email benachrichtigt werden.

Anmeldung bitte bis spätestens Freitag 24:00 Uhr vor der jeweiligen Veranstaltung. 

Mit sportlichen Grüßen,
Der Vorstand.

Außerplanmäßiger Arbeitseinsatz Optis/Vereinsboote

Ohne das richtige Segelmaterial ist der motivierteste Segler aufgeschmissen. Auch ein Jugendsegelkurs wäre sehr theoretisch, wenn die Optis nicht schwimmen. Deshalb rufe ich am 23.04. von 13:00 – 15:00 zu einem außerplanmäßigen Arbeitseinsatz an den Vereinsjollen auf.

Aufgaben wären

  1. Säubern der Rümpfe
  2. Segelfertiges Aufbauen aller Boote
  3. Schadens- und Reparaturliste erstellen und benötigte Ersatzteile raussuchen
  4. und wenn noch Zeit ist können wir mit Reparaturen beginnen (z.B. Lamminieren oder GelCoaten von Rumpfschäden)

Besonders Mitglieder mit Erfahrungen zu einzelnen Vereinsbooten rufe ich hier besonders auf. Schließlich müssen wir wissen, wo das Equipment lagert, zu welchen Boot es gehört und wie die Jolle aufgebaut wird.

Bitte meldet Euch zahlreich

Aufruf zur SCN Seminarreihe

Wenn man sich den SCN Jahreskalender anschaut, werden viele Angebote für Kinder und Jugendliche im Opti-Alter angeboten. Die Folgeausbildung, auch auf anderen Bootstypen, geschweige den die Weiterbildung von älteren Vereinsmitgliedern war bis jetzt nicht im Fokus des SCNs.

In diesem Sinne wurde auf der letzten Vorstandsrunde über die Einführung einer SCN Seminarreihe diskutiert. Angedacht wäre aus den Reihen des gesamten Vereins nach Seminarleitern zu suchen, die bereit wären ein interessantes Thema in Form eines Abend- oder Wochenendseminars vorzubereiten und zu präsentieren. Als Anreiz wir solch ein Vortrag mit Arbeitsstunden vergütet.

Unser Sport bieten mannigfaltige Möglichkeiten zu interessanten Seminarthemen.

  • Knoten und Spleißen
  • Regatta-Regeln
  • Wettfahrtleitung
  • Segeltrimm
  • Einweisung in Vereinsboote (Laser, Laser2, 470er, Jugendkat)
  • Gelcoat Reparaturen (z.B. am Beispiel einer Vereinsjolle)
  • Umstieg Jolle zu Kat oder umgekehrt

Dies sind nur ein paar Beispiele über Seminare, welche vorstellbar wären. Wir lasse uns aber gern von Euren Vorschlägen und Feedback inspirieren.

Die Koordination der Seminarreihe übernimmt der Jugendwart. Bitte meldet Euch mit jeglichen Feedback, Vorschlägen oder Meldungen unter jugendwart@scn1980ev.de.

Optikurs 2022

Die Segelsaison kommt mit großen Schritten auf uns zu, auch wenn der überraschende Winterrückfall an diesem Wochenende dies nicht vermuten lässt.

Am 30. April wird unser diesjähriger Optikurs in Zusammenarbeit mit der Segelschule RN-Service Wassersport beginnen. Interessierte Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren, Vereinsmitglied oder nicht, könne sich beim Jugendwart per Mail unter jugendwart@scn1980ev.de hierfür anmelden.

  1. Kurstag 30.4.22 14:00-17:00 Uhr (Theorie)
  2. Kurstag 07.5.22 14:00-17:00 Uhr (Theorie)
  3. Kurstag 14.5.22 14:00-17:00 Uhr
  4. Kurstag 21.5.22 14:00-17:00 Uhr
  5. Kurstag 28.5.22 14:00-17:00 Uhr
  6. Kurstag 04.6.22 14:00-17:00 Uhr
  7. Kurstag 25.6.22 11:00-12:30 Uhr (Prüfung im Anschluss ab 13:00 Uhr)

Der Kurs ist kostenfrei jedoch ist eine Spende an die Jugendkasse sehr willkommen. Ist eine Prüfung am Ende zum VDS Optischein gewünscht, wird eine Prüfungsgebühr von 35,- Euro erhoben.

Durchgeführt wird der Kurs unter dem Kursleiter und Vereinsmitglied Robert Narozni mit der tatkräftigen Unterstützung des SCN Ausbildungsteams.

Ich freue mich auf Eure Anmeldungen

Eurer Jugendwart

Sebi

Optikurs-2022

Rückblick 1. Arbeitseinsatz

Bei strahlendem Sonnenschein und einer Rekordzahl an Helfern wurde der Tag in Angriff genommen. Motorsensen, Rasenmäher, Anhänger, Hochdruckreiniger, Rechen, Spaten, Ast- und Heckenscheren waren im Einsatz.

Ein großer Teil der Helfer schnitt am Berg die abgestellten Trailer frei und erweckte diese im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Dornröschenschlaf 😉
Andere befreiten das Gelände vom Geäst der Herbst- und Winterstürme, räumten um den Surfcontainer auf, reinigten die Surfbretter, putzen das Vereinsheim und unsere Vereinsboote.

Vielen Dank an die fleißigen Helfer. Der Start für die Saison ist gemacht.