Eine ereignisreiche Woche beim Segel- und Surfclub Niedernberg

Es begann mit der Frühjahrs-Regatta der Katamarane am 21. Mai, bei wunderbarem Wetter, wolkenlosem Himmel, aber wieder zu wenig Wind, 1-2 Beaufort,  für unsere Kat-Segler. Bei einer Beteiligung von sechs Teams wurden vier Wettfahrten ausgetragen.

Es ergaben sich folgende Platzierungen:
1. Platz: Wolfram Jägermann, auf Dart 15
2. Platz: Jahn Strauß mit Familie, auf Hobie 16
3. Platz: Klaus Willig, auf Nacra 0.5
4. Platz: Robert und Leonie Narozni, auf Nacra 0.6
5. Platz: Christian und H. Strecker, auf Topkat
6. Platz: Pascal Narozni und Nico, auf Dart 15

Die Ergebnisse der Frühjahrs-Regatta Kat findet Ihr unter folgendem Link:
http://www.scn1980ev.de/ergebnisse-kat-regatta-2017/

Am Donnerstag(Himmelfahrtstag), dem 25.Mai folgte zum zweiten mal die sogenannte Vatertags-Regatta unter Beteiligung von Jollen-Seglern, Kat-Seglern und Surfern. Bei lebhaftem Wind von 2 bis 3 Beaufort wurden mit 16 Booten und 2 Surfbrettern, fünf Wettfahrten gesegelt.
Nach 3 Läufen stärkten sich die Segler, Surfer, Zuschauer und Familienängehörigen bei Gegrilltem und gespendeten Salaten. Nach dem Essen wurden noch 2 weitere Läufe gesegelt.

Im Anschluss an die Wettkämpfe saßen Segler und Surfer gesellig beisammen und ließen bei Faßbier den Tag ausklingen.
Alles in allem eine schöne Veranstaltung, die mit Sicherheit in 2018 wiederholt wird und einen festen Platz in unserem Terminkalender erhalten wird.
Eberhard Weckesser, Michael Wanzel und Robert Narozni freuten sich über die rege Teilnahme und bedanken sich bei den Mitgliedern, die die leckeren Salate und Kuchen mitgebracht hatten, ebenso bei den Helfern und der Regattaleitung.

Es ergaben sich folgende Platzierungen:
1. Platz: Eberhard Weckesser, auf Laser 1
2. Platz: Max Gerstenhöfer, auf Laser 2
3. Platz: Sven Thomas und Niklas Petermann, auf Korsar
4. Platz: Michael Wanzel, Ricardo Hirsch, auf Laser 2
5. Platz: Armin Funke und Nelda, auf 420-er
6. Platz: Wolfram Jägermann, auf Dart 16
7. Platz: Tobias Petermann, auf Laser 1
8. Platz: Stefan und Alesandra Hirsch, auf Jeton
9. Platz: Michael und Claudia Lutz, auf Hobie 16
10. Platz: Klaus Willig-Team, auf Nacra 0.5
11. Platz: Robert Narozni-Team, auf Nacra 0.6
12. Platz: Jahn Strauß-Team, auf Hobie 16
13. Platz: Pascal Narozni und Sven, auf Youngster
14. Platz: Ralf Hartmann-Team, auf 470-er
    Surfer(ohne Yardstick)
1. Platz: Uwe Gehlert
2. Platz: Maximilian Gehlert

Die Ergebnisse der Vatertags-Regatta findet Ihr unter folgendem Link:
Vatertagsregatta_2017

Am darauffolgendem Wochenende fand schließlich die Frühjahrs-Regatta der Jollen-Segler statt. Am Samstag, dem 27. Mai herrschte guter Wind, zeitweise  3 bis 4 Beaufort. Start sollte eigentlich um 14 Uhr sein, weil aber zur gleichen Zeit am nördlichen Teil des Silbersees die Optiausbildung unserer Kinder ablief, konnten wir wegen fehlender Regattaleitung erst etwas später starten.
Dankenswerter Weise übernahmen Doris Zechannig und Katrin Thomas die Regattaleitung. Es wurden zwei Wettfahrten gesegelt.
Am Sonntag, 28. Mai wurden dann ab 11 Uhr noch zwei Wettfahrten ausgetragen. Dann ließ der Wind mehr und mehr nach, so dass dann nach dem Mittagessen gegen 14.30 Uhr die Regatta abgeblasen wurde. Dennoch saß man bis in die beginnenden Abendstunden noch gesellig und entspannt beieinander.
Dies war eine ereignisreiche und aktive Woche beim SCN. Vor allem die gemischte Vatertags-Regatta trug zum gegenseitigen Verständnis und zur vereinsinternen Harmonie bei.

Es ergaben sich folgende Platzierungen:
Zweimann-Jollen:
1. Platz: Sven Thomas, Max Gerstenhöfer, Korsar
2. Platz: Michael Wanzel Thomas Offhaus, 470-er
3. Platz: Dieter Beck, Tobias Petermann, 470-er
4. Platz: Susanne Pillmeier, Markus Heeg, 420-er
5. Platz: Werner Zawidski, Karlheinz Kübert, Delfino
6. Platz: Armin Funke-Team, 420-er
7. Platz: Ilka und Horst Matthess, 470-er
8. Platz: A.und T. Cz., 470-er
9. Platz: Stefan und Rikardo Hirsch, Jeton
 
Einmann-Jollen:
1. Platz: Achim Gräßer, Laser 1
2. Platz: Eberhard Weckesser,Laser 1

Die Ergebnisse der Regatta Ansegeln-Jollen findet Ihr unter folgendem Link:
http://www.scn1980ev.de/category/regatta-ergebnisse/

Hier noch ein paar Bilder der Vatertags-Regatta.
DSC_5337_00001 DSC_5384_00002 DSC_5413_00003

 

Leider fehlen Bilder der Kat-und Jollen-Regatta, falls jemanden welche gemacht hat, würde ich mich freuen wenn Ihr diese per Mail an admin@scn1980ev.de sendet.

Eberhard Weckesser

Regattabericht vom Ansegeln der Jollen 2017

Am Samstag, 29. April, war schönes Wetter, die Sonne schien von einem leicht bewölktem Himmel und wir hatten einen gleichmäßigen Wind von
2 bis 3 Beaufort. Jens Schönfisch, unser Regatta-Leiter, startete den ersten Wettlauf um 14 Uhr. Es waren 5 Zweimann-  und 3 Einmannjollen am Start. Nach einem problemlosen 1. Lauf setzt Jens einen 2. Lauf an.
Das Segeln machte richtig Spaß, obwohl wir auch einen etwas stärkeren
Wind vertragen hätten.Danach war mit zwei Läufen der erste Regatta-Tag zu Ende und die Segler saßen noch einige Zeit gesellig beisammen.

Am Sonntag, 30. April, herrschte bei sonnigem Wetter ein starker, böiger
Wind vor. Um 11 Uhr gingen 3 Zweimann- und 3 Einmannjollen an den Start. Alle Mannschaften hatten Mühe, den Kurs bei diesen anspruchs-
vollen Windverhältnissen – Windstärke 4 / in Böen bis zu 6 Beaufort / mit Winddrehern – abzusegeln. Es wurden bis zum Mittagessen um 14 Uhr
drei Läufe absolviert.

Die Platzierungen:
Einmannjollen:
1. Platz: Michael Lutz (Laser)
2. Platz: Eberhard Weckesser (Laser)
3. Platz: Richard Klotz (Laser)
4. Platz: Wolfram Jägermann (Mono)
Zweimannjollen:
1. Platz: Michael Wanzel/Achim Gräßer (470-er)
2. Platz; Dieter Beck/Tobias Petermann (470-er)
3. Platz: Ilka u. Horst Matthess (470-er)
4. Platz: Susanne Pillmeier/Markus Heeg (420-er)
5. Platz: Werner Zawidski u. Gabi (Delfino)

Eberhard Weckesser, Vorstand des SCN

Die Ergebnisse findet Ihr unter folgendem Link:
http://www.scn1980ev.de/ergebnisse-regatten-2017-jollen/

Ein paar Bilder der Regatta
Ansegeln-jolle-3  Ansegeln-jolle-9Ansegeln-jolle-4

Weitere Bilder findet Ihr in der neue Bildergalerie hier:
http://bilder.scn1980ev.de/index.php

Bericht Sommer Regatta 2016

Sommer-Regatta des SCN am 2. und 3. Juli 2016

Für unsere Sommer-Regatta hatten sich sechs Zweimannjollen und zwei Einmann-
jollen angemeldet. Am Samstag trafen sich die Segler am Silbersee. Um 14 Uhr sollte die Regatta gestartet werden, aber das Wetter bereitete uns wieder einmal Schwierigkeiten. Es regnete und der nötige Wind fehlte auch. Gegen 16 Uhr wurde dann für diesen Tag die Regatta abgeblasen. Am Sonntag fand von 8 bis 9.30 Uhr
die Taufe am See der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde von Niedernberg statt.
Danach mussten die Segler bis 12 Uhr auf günstiges Segelwetter warten.
Um 12.30 Uhr war Steuermannsbesprechung und anschließend segelten die Bootsbesatzungen auf den Silbersee hinaus. Bei 2 bis 3 Windstärken konnten dann
vier Wettfahrten durchgeführt werden. Die Regattaleitung lag in den Händen von Jens Schönfisch. Hier die Platzierungen:
Zweimannjollen:
1.Platz : Wanzel/Offhaus, 470-er
2.Platz : Beck/Petermann, 470-er
3.Platz : T.+A. Czinki, 470-er
4.Ilka Matthess/Horst Matthess, 470-er
5.Rene Hain/Robin Scherer, Korsar
Einmannjollen:
1.Platz : Eberhard Weckesser, Laser
2.Platz : Jan Strauß, Laser

Nach der Regatta saßen die Segler, ihre Angehörigen und Gäste beim verspäteten
Mittagessen zusammen. Das Grillen hatte dankenswerter Weise Matthias Simon
übernommen.
Eberhard Weckesser, Vorstand des SCN

Die Ergebnisse findet Ihr hier
Sommer-Regatta_Jollen_2016

Regattabericht Frühjahrsregatta

Am 4. und 5. Juni hatte der SCN seine Mitglieder zur Frühlingsregatta aufgerufen, 16 Mitglieder hatten sich angemeldet.

Es sollten am Samstag 6 Einmannboote und 2 Zweimannboote starten. Leider hatte das Wetter nicht mitgespielt, es war zwar schön aber es war kein Hauch von Wind zu spüren.
Die Regattaleitung hatte, nach Rücksprache mit den Seglern, die Regatta für diesen Tag dann abgesagt. Alle hofften auf besseres Segelwetter für den Sonntag.

Am Sonntag waren die Segler dann pünktlich zur Regatta erschienen und hatten Ihre Boote aufgebaut. Es waren dann 5 Einmannboote und 4 Zweimannboote zum Start bereit.

Doch das Wetter spielte wieder nicht mit. Von 10 Uhr bis 14 Uhr war kein Wind zu spüren, so dass die Regattaleitung und Segler sich einigten auch an diesem Tag die Regatta abzusagen.

Außerdem war zu sehen, wie sich ein Gewitter aufbaute,  Segeln während eines Gewitters wäre zu gefährlich gewesen. Diese Regatta wird später nachgeholt. Die Vorstandschaft und Regattaleitung hat beschlossen das diese Regatta nicht nachgeholt wird!

Mit sportlichen Grüßen

SCN 1980ev