Bericht Ansegeln der Katamarane

Am Sonntag, dem 23.April, haben die Katamaran-Segler des SCN die Saison 2017 eröffnet.Zu dieser Regatta waren 5 Kats angemeldet. Ein Team konnte wegen Erkrankung nicht antreten.Neu in der Runde war Christian Strecker mit seinem Top-Cat F2, den wir hiermit herzlich willkommen heißen.
Bei kühlem Wetter mit 8 bis 11 Grad und leichtem Wind mit 2 Beaufort startete die Regatta gegen 11.30 Uhr. Es wurden insgesamt 4 Läufe gesegelt. Beim zweiten Lauf beschloss die Regattaleitung wegen mangelnden Windes Bahnverkürzung.
Nach diesem Lauf stärkten sich die Mannschaften bei Gegrilltem und Salaten und wärmten sich in der Vereinshütte auf.
Danach folgten bei zunehmendem Wind die anspruchsvolleren Läufe des Tages. In der vierten Wettfahrt sorgten dann ein paar Böen mit Windstärke 4 für höhere Geschwindigkeiten und mehr Spaß. Der Nacra 6.0 war, GPS gemessen, mit 23 km/h unterwegs.
Es ergaben sich folgende Platzierungen:
Platz 1: Team Michael Lutz mit Hobby Kat 16
Platz 2: Klaus Willig mit Nacra 5.0
Platz 3: Team Robert Narozni mit Nacra 6.0
Platz 4: Team Christian Strecker mit Top-Cat F

Die Ergebnisse der Regatta findet Ihr unter folgendem Link:
http://www.scn1980ev.de/category/kat-regatta-ergebnisse/

Alle Kat-Segler waren mit dem Tag zufrieden und hatten trotz der Kälte viel Spaß beim Ansegeln

Wir freuen uns schon auf die nächste Regatta und weitere Teilnehmer.

Robert Narozni

DSC05028 DSC05035 DSC05052

 

Ein Gedanke zu „Bericht Ansegeln der Katamarane

  1. Ein Perfektes Katamaran – Ansegeln
    Danke allen die dazu beigetragen haben.
    Michael und Jens für die geduldige Regattaleitung.
    Allen Helfern/innen die mit Ihrem guten Essen und Hüttendienst
    die Veranstaltung bereichert haben.
    Besonderen Dank an Robert, der wieder alles perfekt organisiert hatte.
    Natürlich auch einen kleinen Dank an den Wind, der mich dieses mal
    vor Robert ins Ziel blies.
    Es war ein perfekter Tag und ich hoffe das wir bei der nächsten Regatta
    noch ein größeres Teilnehmerfeld bekommen werden.
    Danke
    Klaus Willig

Schreibe einen Kommentar