Erweiterung unseres Vereinsgeländes

Ausserordentliche Mitgliederversammlung entscheidet sich für den Bau sanitärer Anlagenvereinsheim-suedansicht

vereinsheim-nordansichtIn der inzwischen bereits etwas zurückliegenden Mitgliederversammlung vom 2. Dezember fanden sich 40 Mitglieder in unserem Vereinsheim am See ein. Ein bereits seit über 6 Jahren geplantes Vorhaben stand auf der Tagesordnung. In der Sitzung stellte der Vorstand die Pläne zum Bau eines Sanitärgebäudes und den dazugehörigen Kanal- und Trinkwasseranschlusses detailiert vor. Auch die angedachte Finanzierung wurde eingehend beleuchtet. Nach anschließender Fragerunde und gemeinsamer Diskussion wurde positiv abgestimmt. Wir freuen uns nun diesen zukunftsweisenden Entschluss zusammen mit Euch umsetzen zu dürfen.

Bezüglich der interessanten Details findet ihr im Mitgliederbreich eine Präsentation  und das zugehörige Sitzungsprotokoll vom 2.12.2016.
(Um die verlinkte Seiten sehen zu können, müsst Ihr euch auf der Webseite mit Benutzername und Passwort anmelden bevor Ihr auf die Links klickt, ansonsten wird eine Fehlerseite angezeigt.)

Wenn alles gut geht, können die Bauarbeiten bereits Ende Februar bzw. Anfang März beginnen. Bis zur Betonierung der Bodenplatte werden die Arbeiten von Michel Bau ausgeführt und von uns nach Möglichkeit unterstützt.
Ab dort wird das Sanitärgebäude in Holzständerbauweise errichtet, ähnlich also wie unsere bestehende Vereinshütte. Dies soll soweit als möglich in Eigenregie erfolgen. Wir brauchen und rechnen mit eurer Unterstützung!

Finanziell wird jedes Vereinsmitglied die Unternehmung mit einer Einmalzahlung in Höhe des doppelten Jahresbetrages unterstützen.

In heller Vorfreude auf den ersten, mit frischen Leitungswasser, gebrühten Kaffee,

Die Vorstandschaft

Schreibe einen Kommentar