Optiprüfung und Jugendregatta am Wochenende vom 23.+24.06.2018

Am Wochenende vom 23. und 24. Juni war beim Segel- und Surfclub Niedernberg am Silbersee wieder viel los. Der Optikurs, der am 14. April 2018 begonnen hatte, endete mit der Prüfung am 23. Juni.
Wir starteten mit den Prüfungsvorbereitung am Vormittag um 11 Uhr, dabei wurden nochmals alle wichtige Punkte in Sachen Theorie durchgesprochen, danach ging es mit den Booten ab aufs Wasser. Die Kinder konnten  dabei den Prüfungskurs segeln. Ein Dreieck, auf dem alle Kurse mit den Manövern Wenden, Kreuzen und Halsen gefahren wurden, ebenso wie das Ab- und Anlegen am Steg.
Um 13 Uhr gab es eine Bratwurst im Brötchen damit die Kinder, Prüfer und Helfer nicht mit leerem Magen in die Prüfung gehen mussten. Um 13:30 startete die Prüfung mit der Theorie und den Knoten, um 14:30 ging es dann zur praktischen Prüfung über.
Angemeldet waren 14 Kinder beim Optikurs und 4 Jugendliche im Jugendsegelkurs, der gleichzeitig lief. 
Während des Optikurses 2018, sind zwei Kindern ausgestiegen. Leider waren sie zu jung und dadurch überfordert. Es kam ein Quereinsteiger dazu, der früher mal einen Optikurs an einer anderen Schule besucht hatte.
Zur Prüfung sind 13 Kinder und 4 Jugendliche angetreten, davon haben 15 die Prüfung bestanden.
Die Kinder haben die Prüfung auf den Optimisten abgelegt. Die Jugendliche sind während dem Kurs mit einer Laser 2 Jolle zu zweit gesegelt, um zu prüfen ob sie auch alleine segeln können wurde die Prüfung auf einer Jugendjolle Flying Micron abgelegt.

Herzlichen Glückwunsch an:
Annika Thiel
Marc Buhleier
Felix Sänger
Malik Semmler-Lins
Franziska Voß
Marek Hellmann
Lukas Rüth
Maurice Braun
Tom Heinz
Catharina Bachmann
und Marten Hiltmann

sowie die Jugendlichen
Alexander Voß
Moritz Jung
Felix Regler
Gregory Bachmann

Ich bedanke mich bei den Helfern, Marco Laufer, Jens Schönfisch und Sven Thomas sowie den jugendlichen Helferinnen und Helfern Tina Schönfisch, Alessandra Hirsch, Leonie Narozni, Robin Scherer und Tobias Petermann. Ohne deren Mithilfe hätten wir den Kurs so nicht bewältigen können. 
Ebenso bedanke ich mich bei den Eltern der Optischüler für die vielen Spenden in die Jugendkasse, die Piratenkuh wurde noch nie so gut gefüttert. Ein Dankeschön für die Jugend des SCN.
Ein Dank von Marco und mir auch für den Wein und Rum, den wir sicher an einem ruhigen Abend genießen werden 🙂  . 

Ich freue mich auch auf den Zuwachs in unserem Verein: 2 Familien sind bereits in den Verein eingetreten und viele der Kindern wollen weiter segeln und haben einen Antrag auf Mitgliedschaft mitgenommen. 

Am Sonntag ging es dann mit der Opti-Regatta und der Katamaran-Regatta der Jugend weiter. An der Opti-Regatta nahmen 13 Kinder teil und an der Katamaran-Regatta 4  zweier Teams auf 4 Katamaranen.
Wir starteten den Sonntag um 10 Uhr mit dem Aufbau der Boote. Kurz vor 11 Uhr war alles bereit für die Regatta, nur der Wind war noch nicht da. Um 11 Uhr eröffnete der erste Vorsitzende des SCN Eberhard Weckesser offiziell die Veranstaltung, zu der auch der Bürgermeister Jürgen Reinhard, der erste Vorsitzende des Angelvereins Stefan Schwarzkopf, sowie Christian Wühr und der Jugendwart Enrico Horst eingeladen waren. Nach der Begrüßung durch Eberhard, begrüßte auch Bürgermeister Jurgen Reinhard die zahlreiche Kinder, Jugendliche und Eltern. Er freute sich über die gute Jugendarbeit, sowie das gut funktionierende Vereinsleben das der SCN führt. Wir übergaben der Jugend offiziell die Jugendkatamarane, bei denen die Gemeinde Niedernberg uns bezuschusste.

Gegen 11:30 Uhr startete die Regatta mit der Kurs-Besprechung, erstmalig in der Geschichte des SCN fand eine Jugend Katamaran Regatta statt und dies parallel mit der Opti-Regatta. Den jugendlichen Katseglerinnen und Katseglern wurde mitgeteilt, dass Sie auf die Optisegler aufpassen sollten, denn die Regatten starteten zwar zeitversetzt auf der gleiche Startlinie, dadurch kreuzte sich der Kurs ein wenig.
Vor dem Essen, wurden 3 Opti-Regatten und 2 Kat-Regatten gefahren. Bei den Optis kamen aus den 3 Läufen jeweils die 2 ersten Segler in den Endlauf, für die Plätze 1 bis 6.  Es fanden trotz wenig Wind interessante Wettkämpfe statt. Es schafften 3 Kinder aus dem Optikurs 2018 den Einstieg in den Endlauf.
Bei den Katamarane, die das große Dreieck auf dem See segelten, fanden auch interessante Wettkämpfe statt und es kam zu überraschenden Ergebnissen.
Unterwegs waren 3 New Cat F1 mit einem Yardstick von 105 sowie ein New Cat 12 mit einem Yardstick von 112 unterwegs.
Das Team auf dem New Cat 12, Theresa und Annika, beide 10 Jahre alt aus dem Optikurs 2017, sorgten für Spannung. Sie schafften es sogar in der zweiten Runde vor den drei New Cat F1 ins Ziel zu segeln, dicht gefolgt von Leonie und Alessandra.

Um 12:45 gabt es dann gegrilltes und viele leckere Salate, die von den Eltern der Kinder mitgebracht wurden, auch Süßes und Kuchen standen bereit.  

Um 14:00 startete dann die Endrunde der Regatta mit den 6 Optis und den 4 Katamaranen. Die Windverhältnisse waren wieder bescheiden, es waren aber auch ein paar schöne Böen dabei, die die Optis und Katamarane beschleunigten.
Unter den Optiseglern waren überraschend auf den ersten drei Plätzen die Kinder aus dem Optikurs 2018. Durch die vielen Kursstunden dieses Jahres hatten sie scheinbar einen Vorteil auf die anderen Kinder, die ab kommender Woche mit dem Sonntagssegeln wieder üben können. 
Bei den Katamaranen sorgten die beiden Mädchen – Teams für Aufregung und Bangen bei den Zuschauern. Die Jüngsten, Theresa und Annika auf dem New Cat 12 mit einer überraschenden Aufholjagd im zweiten Lauf und gesegeltem Platz 1. Bei dem Team Leonie und Alessandra, nachdem sie im dritten Lauf als zweitplazierte fairerweise den Optis ausweichten, kamen sie zu einem ungünstigen Zeitpunkt an die Ziellinie der Optis an, als letzte im Feld mit einem Rückstand von mehreren hundert Metern, doch noch als zweite über die Ziellinie. Ein New Cat F 1 und der New Cat 12 standen kurz vor der Ziellinie im Wind und kamen nicht mehr vorwärts. Beide machten den gleichen Fehler.  Die Boje im Wind schien die Mannschaften anzuziehen.

Nun die Ergebnisse der erste Jugendregatta 2018
Optimisten:
Platz 1 Marc Buleier
Platz 2 Marek Hellmann
Platz 3 Marten Hiltmann
Platz 4 Fabien Kipping
Platz 5 Henry Spahn
Platz 6 Leo Ott
alle andere Kinder bekommen den Platz 7
Alexander Voß
Felix Sanger
Franziska Voß
Malik Semmler-Lins
Maurice Braun
Maya Hain    
Niko Weihs

Katamarane: 
Platz 1 Robin Scherer/ Tobias Petermann mit 5 Punkte
Platz 2* Theresa Zechannig/ Annika Haese mit 7 Punkte
Platz 3 Leonie Narozni / Alessandra Hirsch mit 7 Punkte
Platz 4 Maximilian Gehlert/ Ricardo Hirsch mit 11 Punkte
(Bei Punktgleichheit entscheidet die letzte Wettfahrt)

Hier die Ergebnissliste als PDF zum herunterladen:
Jugend Katamaran-Regatta 24.06.2018

Zum Schluss möchte ich mich bei allen Helfern (Regattaleiter, Regattahelfer, Helfer beim Grillen und Essensausgabe, den Eltern, die Salate und Kuchen gespendet haben herzlich bedanken. Es war gelungener Sonntag mit und für die Jugend, DANKE!

Robert Narozni,  Jugendwart SCN 1980 e.V.

Bilder zur Optiprüfung am 23.06.18:

Video nach der Prüfung


Bilder zur Regatta Jugend am 24.06.18:

Opti- und Katamaran-Regatta der Jugend am 24.06.2018

Liebe Jugendliche, Kinder und Mitglieder des SCN,

nach dem Optikurs und Prüfung am Samstag dem 23.06 ist es endlich soweit, die erste Regatta der Jugend in 2018. Mitmachen können und sollten alle Kinder, die den Optikurs 2018 bestanden haben, ebenso alle Kinder aus früheren Optikursen.

Am Sonntag dem 24. Juni findet die erste Opti-Regatta der Saison 2018 statt. Parallel dazu findet erstmals eine Katamaran-Regatta der Jugend statt. 
Bei der Katamaran-Regatta stehen Euch 4 Kats zur Verfügung.
Der Steuermann sollte den Katschein besitzen, mindestens jedoch den aktuellen Katkurs besuchen. Wenn es mehr Mannschaften als Kats gibt, wird auch hier in Gruppen gegeneinander gesegelt.

Doch bevor wir die Regatten starten, werden die zwei Vereinskatamarane offiziell durch den Bürgermeister von Niedernberg, Jürgen Reinhard, der Jugend übergeben.

Start der Veranstaltung ist um 11 Uhr, kommt daher bitte schon um 10 Uhr an den See damit alle Boote rechtzeitig aufgebaut sind.

Zu dieser vereinsinternen Regatta rufe ich alle unsere jungen Seglerinnen und Segler zur Teilnahme auf.

Beachtet bitte, dass eine Online-Anmeldung zur Regatta Pflicht ist!
Anmeldeschluss: Samstag 23.Juni bis 17 Uhr!
Zum Mittagessen wird gegrillt es gibt Bratwurst, Rindswurst, Rückensteak oder Nackensteack, bitte bei der Anmeldung eintragen was Ihr essen möchtet, Danke
Eltern, Geschwister und interessierte Zuschauer, die gerne etwas essen möchten, sollten sich bitte auch in der Liste als Zuschauer eintragen.
Die Bewirtungskosten:
Bratwurst mit Beilagen 2,50 Euro
Steack mit Beilagen 5,00 Euro

Für die Regattaleitung und den Helfer ist das Essen frei. Es werden noch Helfer zum Grillen und Essensausgabe gesucht, wer Lust hat bitte als Helfer anmelden, Danke.
Gilt auch wie sonst als Arbeitseinsatz.

Link zur Anmeldungsseite (hier klicken) oder auf unserer Webseite direkt im Terminkalender die Veranstaltung anklicken.
Salat und Kuchenspenden sind willkommen.
Die Getränke sind vorhanden und laut Aushang zu bezahlen.

Mit sportlichen Grüßen, Robert Narozni (Jugendwart)

Segeltörn im Wattenmeer in den Osternferien 2019

Segeltörn auf der Poseidon im Wattenmeer in der ersten Woche der Osterferien 2019

Nach dem dritten Jugendtreff steht fest, dass wir mit unserer Jugend einen Segelurlaub auf dem Wattenmeer in den Osterferien machen möchten.
Da das Schiff schnell ausgebucht ist und wir es für den 15. bis 19.04.2019 mieten möchten, ist eine Anmeldung schnellstens erforderlich. Die Woche vor den Osterferien ist bereits belegt, und der Verfügungskalender ändert sich sehr schnell.
Wer Interesse hat, sollte sich bis spätestens 02. September 2018 auf unserer Webseite anmelden: Link zur Anmeldung (hier klicken)
Berücksichtigt wurden die Osterferien 2019 für Bayern und Hessen, so dass alle Kinder aus dem Verein in dem Zeitraum keine Schule haben.

Alternativ wäre auch von Sonntag 14.04 ab 20 Uhr bis Freitag 19.04 morgens 8 Uhr möglich, siehe Tabelle unten.
ACHTUNG!
Voranmeldeschluss 02. September 2018 damit wir das Schiff eventuell noch für den Zeitraum reservieren können. 
Mindestbuchung bis 03. Juni, damit wir das Schiff buchen können:
24 Personen ( Kinder/Jugendliche/Erwachsene).
Leider nicht erreicht, nur 14 Anmeldungen. Deshalb wird die Voranmeldung bis zum 02. September verlängert, jedoch ohne Garantie dass wir die Poseidon bekommen werden. ( mit etwas Glück klappt es vielleicht doch)
Aktuell zum 09.07  liegen 18 Anmeldungen vor!

Preise:
Die unten stehenden Preise sind für die maximale Anzahl an Passagieren.
Inklusive Buchungskosten, 2 Personen Crew, Hafengebühren, Kurtaxe, Endreinigung und komplette Bettwäsche

Zeitraum Poseidon 32 P  2019  
Wochenende Fr. 20- So. 17  € 4100
Woche Sa. 10- Fr. 15  € 7990
Kurzwoche So.  20- Fr. 8  € 5300
Kurzwoche Mo. 10- Fr. 15  € 5300
Kurzwoche So.  20-Fr. 15  € 5830
Mittagarrangement von 12-20 Uhr  ab € 75
Tagesarrangement von 10-22 Uhr  ab € 99
Tagestörn von 9-18 Uhr  € 1930
Verlängerungstag    € 1300

Die Vorübernachtung an Bord der Poseidon kostet € 530
Ermäßigungszeitraum
bis 5-6-2019 und ab 23-9-2019 profitieren Sie von einem 10% Ermässigung

Preis pro Person: 5300 -10% = 4770,00 / 32 = 149,06 Euro
für Kinder/Jugendliche bis 21 Jahre – Zuschuss der Gemeinde und Jugendkasse: 100,00 Euro.
Durch die Unterstützung beim Grillen bei den Regatten und Festen, sowie Spenden kann der Betrag noch etwas weniger werden.
Zuzüglich Hin- und Rückfahrt, Verpflegung an Bord, Taschengeld.
Belegung des Schiffs mindestens 6 bis 10 Erwachsene bei 22 bis 26 Kinder/Jugendliche.

Das  Schiff

Pos-3DSC_0216-Poseidon-interieurweb

  Poseidon_intrieur-klein

DSC_0202-Poseidon-interieurweb

Die Poseidon ist ein stattliches Segelschiff.
Der Klipper Poseidon ist 36 Meter lang und 6,30 Meter breit, dadurch ist auf dem Schiff sowohl an Deck als auch unter Deck viel Platz.
Die Segeleigenschaften des Klippers wurden über die Jahre hinweg ständig verbessert, die gesamte Segelfläche beträgt 430m². Die Poseidon hat eine behagliche Innenausstattung mit gemütlicher Atmosphäre.
 
Die Skipper Nico Goeres und Alida Beekhuizen verschaffen den Gästen ein tolles Segelerlebnis, wobei individuelle Wünsche bei der Planung berücksichtigt werden.
Anzahl Personen
Der Klipper Poseidon hat eine Akkommodation für bis zu 32 Passagiere.
Für ein Tagestörn ist 50 Personen das Maximum. Damit ist die Poseidon ideal für Firmenausflüge, Klassenfahrten und Segelfreizeiten mit Familien und Freunden.
Liegeplatz
Die Poseidon hat Ihre Liegeplatz im Willemshaven in Harlingen. Der Willemshaven ist auch der Abfahrtsort für die Segeltörns.
Als erfahrener Segler sind Sie sicher neugierig, wie die Segel bedient werden. Das geht wie folgt:
Großsegel: Segelwinde elektrisch oder mit der Hand
Fock: hissen manuell
Klüver: hissen manuell, 2 Winden
Besan: hissen manuell
Schwerte: elektrische Schwertwinde
Die Poseidon hat einen geräumigen Salon und 14 Kabinen, die komfortabel eingerichtet sind.
Die Einrichtung im Salon besteht aus 4 Tische, Sitzbänke und Stühleinrichting.
Fernsehen mit Internet-Anschluß und Wifi
HI-Fi mit USB- und IPOD-Anschluß
Bücher über Pflanzen und über das Tierleben im Wattenmeer
Seekarten vom Wattenmeer und IJsselmeer
Wandern- und Radfahren- Karten der Watteninseln
Die Kombüse ist komplett ausgestatt, in der finden Sie folgendes Zubehör:
Horeca sechsflammiger Gasherd mit Elektrozündung
Backofen 70 liter
Warmhalteröhre
Spülmaschine
Kaffeemaschine 2 Liter (die dazu passende Filter sind an Bord)
Selbst mitbringen: Kaffee grob gemahlen
Kühlschrank 420 Liter
Gefrierfach 130 Liter
Zapfanlage, ein Faß Grolsch Bier 20 Liter kostet € 82
Lagerraum
 
Das Revier:

waddenzeeterschelling

DSC_1245 seehunde

Das Wattenmeer liegt im südöstlichen Teil der Nordsee in der Deutschen Bucht. Es erstreckt sich entlang der gesamten Küste vom niederländischen Den Helder über die niedersächsische, bremische und schleswig-holsteinische Nordseeküste bis nach Blåvand in Dänemark. Etwa 30 % des Gebiets liegt unter niederländischer, 60 % unter deutscher und etwa zehn Prozent unter dänischer Jurisdiktion.
Im südlichen Teil von Den Helder über die Ems bis hin zur Wesermündung liegt das Wattenmeer hinter Barriereinseln, die aus Sandbänken entstanden sind (Ostfriesische Inseln und Westfriesische Inseln). Die Breite des Wattenmeers reicht hier von sechs Kilometern zwischen den Ostfriesischen Inseln und dem Festland bis hin zu 40 oder 50 Kilometern in großen Buchten wie dem Jadebusen, dem Dollart oder der Leybucht. Teilweise wurden in den Niederlanden auch große Buchten ganz eingedeicht und so dem direkten Einfluss des Meeres entzogen; bekanntestes und größtes Beispiel hierfür ist das IJsselmeer ( Quelle Wikipedia)
 
 
Mögliche Segelrouten:
Segelrouten IJsselmeer und Wattenmeer je nach Windrichtung und Wetter.
Tag 1: Abfahrthafen Harlingen – Terschelling.
Tag 2: Trockenfallen und nach Vlieland segeln
Tag 3: nach Texel
Tag 4: nach Medemblik/ Enkhuizen/ Workum
Tag 5: nach Harlingen
Oder
Tag 1: Abfahrthafen Harlingen nach Terschelling
Tag 2: nach Ameland segeln
Tag 3: Trockenfallen und Ankern auf dem Watt
Tag 4: nach Vlieland
Tag 5: nach Harlingen
Oder
Tag 1: Abfahrthafen Harlingen- Enkhuizen
Tag 2: nach Amsterdam segeln
Tag 3: Sightseeing und nach Monnickendam/ Volendam/ Edam
Tag 4: Friesische Küst nach Stavoren/ Workum/ Makkum
Tag 5: Harlingen.
Gemeinsam mit Kapitän und Matrose bilden wir die Crew der Poseidon und erweitern im Laufe der Segelreise Ihre Kenntnisse um Segelsetzen, Navigation, Knoten und Wetterbedingungen durch praktische Erfahrung.
 
Videopräsentation zum Segeltörn Wattenmeer.

Jugendtreffen am Sonntag dem 06.05.2018

Liebe Kinder und Jugendliche des SCN,

am Sonntag dem 06. Mai findet um 11 Uhr das dritte Treffen der Kinder und Jugendlichen bis 21 Jahre in unserem Vereinsheim statt. Wer am den letzten beiden Treffen nicht kommen konnte, kann es vielleicht dieses Mal.
Nach der Tagesordnung gibt es zum Essen eine Bratwurst im Brötchen.
Getränke sind vorhanden und laut Preisliste zu bezahlen.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Jugendwart Robert Narozni 
  2. Rückblick auf die Treffen vom 18.03. und 08.04.2018
  3. Surfen am Silbersee.
  4. Sonntagssegeln bzw. Regatta-Training.
  5. Infos über das Vereinsmaterial das Euch zur Verfügung steht und .
  6. Weitere Besprechung über die Jugendveranstaltung am 24. Juni.
    Programmerstellung für den Tag.
    Ab 11 Uhr erste Opti-Regatta 2018 und Katamaranübergabe an die Jugend mit dem Bürgermeister Jürgen Reinhard aus Niedernberg und noch weiteren VIP’s aus der Region.
    Danach Katamaranregatta der Jugend mit den 4 Vereinskatamarane.
  7. Das Training der 4 Kat-Gruppen besprechen.
    1.  Theresa / Annika      Newcat 12
    2.   Robin  / Tobias      Newcat  F1
    3.   Leonie / Alessandra  Newcat  F1
    4.   Ricardo / Max        Newcat  F1
  8. Weitere Projektbesprechung über den Bau einer Wetterstation und Verknüpfung auf unsere Webseite mit Andre Arnheiter. 
  9. Vereins-T-Shirts, Design und Material.
    Wer möchte kann ein Entwurf auf Papier mitbringen oder mir per Mail zusenden
    @: admin@scn1980ev.de 
    Bedingung, das Vereinswappen muss auf das T-Shirt, z.B auf den Arm und 
    der Rest sollte mit Segeln und Surfen zu tun haben. Ich bin auf die Entwurfe gespannt!
  10. Ausflug in den Osterferien 2019
    Segeltörn auf dem Zweimast-Plattbodenschiff Poseidon im Wattenmeer.
    Segeln von Harling (NL) zu den Westfriesischen Inseln Terscheling, Vlieland und Texel sowie Trockenfallen auf der Sandbank in der Nähe der Seehunde. Eventuell ein Abstecher ins Ijsselmeer oder den Marinehafen Den Helder. 
    Termin: erste Woche vor Ostern vom 15. bis 19.04.2019
    Verfügbare Plätze: 32 (davon 6 bis 10 Erwachsene für die Verpflegung und Aufsicht sowie Hin- und Rückfahrt) 
    Die Kosten und Buchung werden bekannt gegeben und besprochen. 
  11. Hilfe der Eltern bei den Veranstaltungen, zum Beispiel Grillen bei den Regatten,  ( dadurch Überschuss beim Essen in die Jugendkasse zur Finanzierung des Segeltörn und andere Sachen für die Jugend) Kuchenverkauf am 24.06, 
    Hilfe beim Jugendzeltlager. 
  12. Sonstiges: Hier könnt Ihr gerne eure Fragen stellen und Ideen einbringen

Mittagspause ca. 12:30 bis 13:00
In der Mittagspause werden wir den Grill anzünden und Bratwurst grillen.

Ende 13:00 Uhr
Wer möchte kann danach zum Sonntagssegeln gehen. Wer im Katamarankurs ist, geht es um 13 Uhr gleich weiter.

Da es wieder einiges zu besprechen gibt, lade ich Euch alle zu diesem Treffen herzlich ein.
An die Eltern: Bringt bitte die Kinder am 06. Mai vor 11 Uhr an den See, damit wir pünktlich anfangen können. Ihr könnt dann wieder nach 13 Uhr kommen die Kinder abholen.
Wer von den Erwachsenen gerne eine Aufgabe in der Jugendarbeit übernehmen möchte, ist willkommen und kann gerne bleiben.

Da wir dieses Mal auch wieder Grillen, bitte ich um Anmeldung über das Formular bis zum 05.05 damit ich passend Einkaufen kann, vielen Dank.
Hier geht es zur Anmeldung. 

Über eine rege Teilnahme würde ich mich freuen.
Mit sportlichen Grüßen
Robert Narozni
(Jugendwart)

Protokoll Jugendversammlung vom 08.04.2018

 
Sonntag dem 08.04.2018 fand der zweite Jugendtreff dieses Jahres statt nach der Besprechung diversen Themen gabt es Bratwurst vom Grill.
Nach dem Essen fand ein Jugendarbeitseinsatz statt, dabei wurden die Optis überprüft, teilweise wurde gespachtelt. Michael und Sven haben die Leinen am Laser 2 ausgetauscht und Segelklar gemacht.
 
Nun das Protokoll:
Beginn: 11.00 Uhr  Ende ca. 16.00 Uhr
 
Sonntagssegeln dieses Jahr ohne Anmeldung, immer dann wenn keine Regatta oder kein anderer Termin angekündigt ist.
Bei Schulung wie der Katamarankurs ist es für die Kinder auch möglich zu segeln, dann unter Aufsicht der Eltern.
 
Surfen
Klaus hat über das Material und die Surftricks wie Wasserstart berichtet, an unserem See ist vieles, wie am Meer oder Surfreviere, nicht möglich.
Unser Problem ist der Wind, Klaus sagte man kann diesen nicht bestellen, Termine fürs Üben sind nur kurzfristig möglich, wenn auch Wind da ist.
Schulungstermine mit Klaus Reuter können ab Mitte Juni vereinbart werden, ansonsten geht es auch während dem 5 tägigem Jugendzeltlager vom 11. bis 15.08.2018.
Weitere Termine eventuell mit Uwe oder Thomas werden noch besprochen.
Kinderriggs sollen aufgebaut stehen bleiben, damit sie jederzeit einsatzbereit sind.
Der Wunsch der Materialbeschaffung soll von der Jugend aus kommen. Klaus kann evtl. ausgemustertes Material beisteuern.
Der Wunsch im Surfcontainer ein Regal anstatt die hängende Segel zu stellen, wurde bereits in der Vorstandschaft besprochen und auch genehmigt.
Das Regal für Surfbretter und Riggs wird beschafft und bis spätestens Ende April im Container aufgebaut.
 
Alle Regatta-Termine des Vereins wurden auf der Webseite der Gemeinde veröffentlicht, das heißt dass dieses Jahr eventuell auch Besucher zu unsere Regatten kommen werden.   
 
Die Bewirtungen bei alle Regatten und Veranstaltungen sollen von den Eltern der Vereinskinder gemacht werden (Grillen, Essensausgabe, Kassieren, Einkaufen erledigt wie bisher Robert), gerne auch von Mitglieder die die Jugend unterstützen möchten. Überschüsse aus dem Essen gehen in die Jugendkasse.
Damit soll ein Ausflug ins Wattenmeer in der erste Osterwoche 2019 mitfinanziert werden (Plattboden-Segelschiff) und sonstige Anschaffung für die Jugend.
 
Der Katamarankurs beginnt am 15.04.2018, gemeldet sind 18 Teilnehmer davon 6 Jugendliche und erstmals 2 Kinder 9 und 10 Jahre alt.
 
Katgruppen für den 24.06.2018
1.  Theresa / Annika      Newcat 12
2.   Robin  / Tobias      Newcat  F1
3.   Leonie / Alessandra  Newcat  F1
4.   Ricardo / Max        Newcat  F1
So sind alle Jugendkats bei der offiziell Übergabe durch Burgermeister Jürgen Reinhard an dem Tag auf dem Wasser.
Wer aus der Jugend noch Lust hat mit zu machen und nicht an den Jugendtreffs da war kann sich gerne bei Robert melden.
Das Training findet Sonntags während dem Katkurs und/oder danach statt. Es wird in der Whatsapp-Gruppe benachrichtigt.
Die Jugendkatamarane sollten auch an den Katamaran-Regatten teilnehmen, der Steuermann muss aber den Katschein besitzen.
 
Wetterstation ist zurückgestellt auf das Jugendtreffen am 06. Mai.
 
Vereins T – Shirt
T- Shirt sind ab 10 Euro möglich, in Funktionsmaterial wird’s teurer ca. 20-25 Euro. Jedoch ist ein Funktionsshirt auch zum Segeln/Surfen/Stand up Paddeln geeignet, kann nass werden, trocknet schnell und hat meistens UV50 Sonnenschutz.
Die Gestaltung des T-Shirts könnte als Wettbewerb auf unserer Vereinsseite veröffentlicht werden. Dies wird auch in Kürze auf der Homepage veröffentlicht so können die Jugendlichen Ihren Entwurf zum nächstem Treffen mitbringen.
 
Osterausflug 2019 mit dem Plattbodenschiff auf dem Wattenmeer.
Für den Urlaub in den Osterferien 2019 stehen 32 Plätze zur Verfügung, die Kosten für das Schiff inklusiv Hafengebühren sind Pro Kind/Jugendlicher/Erwachsener 150 Euro.
Dazu kommen noch die Kosten für An- und Abreise, Essen und Getränke.
Für die Kinder und Betreuer (einer auf 6 Kinder) gibt es ein Zuschuss von der Gemeinde Niedernberg.
Robert schreibt eine Umfrage mit Buchungsmöglichkeit. Dann auch bitte frühzeitig buchen damit wir das Schiff für den gewünschten Zeitraum reservieren können.
 
Fragen
Sven möchte Termine für das Sonntagssegeln wissen. Training mit Spi usw.
Spi-Training könnte Samstag während bzw. nach dem Optikurs statt finden, da sind die Helfer sowieso da. Nach dem Optikurs, also nach dem 24.06, Sonntags mit Jollen wenn keine Jollen-Regatta statt findet, mit dem Kat wenn keine Katamaran-Regatta statt findet.
 
Jugendliche Helfer beim Optikurs:
Robin, Leonie, Alessandra, Tina, Tobias. Es können und dürfen sich aber auch noch weitere Jugendliche melden.
 
Es gibt eine WhatsApp-Gruppe für die Vereinsjugend, wer nicht drin ist kann Sich gerne bei Robert 0163 7362204 melden. 
 
Ende: ca. 16.00 Uhr
Nächste Jugendsitzung: Sonntag 6. Mai 2018   11.00 Uhr
Aufgezeichnet: Doris
In Schriftform gebracht: Klaus Willig

Jugendtreffen am Sonntag dem 08.04.2018

Liebe Kinder und Jugendliche des SCN,

am Sonntag dem 08. April findet um 11 Uhr das zweite Treffen der Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre in unserem Vereinsheim statt. Wer am 18.03 nicht kommen konnte, kann es vielleicht dieses Mal.
Nach der Tagesordnung werden wir die Boote ( Optis, Jollen und Katamarane) auf Schäden und fehlende Teile prüfen, damit wir diese rechtzeitig für die Saison fit machen können.
Bei den Optis müssen wir einiges tun, unter anderem spachteln und schleifen.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Jugendwart Robert Narozni 
  2. Rückblick auf das Treffen vom 18.03.2018
  3. Surfen am Silbersee mit Klaus Reuther Tipps und Tricks sowie Besprechung über das vorhandene Surfmaterial.
  4. Infos über das Vereinsmaterial das Euch zur Verfügung steht.
  5. Weitere Besprechung über die Jugendveranstaltung am 24. Juni.
    Ab 11 Uhr erste Opti-Regatta 2018 und Katamaranübergabe an die Jugend mit dem Bürgermeister Jürgen Reinhard aus Niedernberg und noch weiteren VIP’s aus der Region.
    Danach Katamaranregatta der Jugend mit den 4 Vereinskatamarane.
  6. Die Kat-Gruppen (mindestens 4) für den 24. Juni bilden und das Training besprechen.
  7. Weitere Projektbesprechung über den Bau einer Wetterstation und Verknüpfung auf unsere Webseite mit Andre Arnheiter. 
  8. Vereins-T-Shirts
  9. Ausflug in den Osterferien 2019
    eventuell ein Segeltörn auf einem Plattbodenschiff im Wattenmeer.
  10. Sonstiges: Hier könnt Ihr gerne eure Fragen stellen und Ideen einbringen

Mittagspause ca. 12:30 bis 13:00
In der Mittagspause werden wir den Grill anzünden und die Grillsaison mit Bratwurst eröffnen.

Jugendarbeitseinsatz
Nach der Mittagspause werden wir uns um die Boote kümmern.

  1. Optis spachteln, schauen was noch defekt ist oder fehlt damit sie wieder voll einsatzbereit sind.
  2. Katamarane fertig aufbauen und schauen was noch dran gemacht werden muss.
  3. Jollen mit Michael durchgehen und ihm helfen den Mast der Laser 2 fertig zu machen.

Ihr solltet genug Zeit mitbringen, wenn wir um 11 Uhr starten wird es bis ca. 16 Uhr gehen.

Da es wieder einiges zu besprechen gibt und ich gerne eine konstruktive Mitarbeit der Jugend für die Jugendaktivitäten haben möchte, lade ich Euch alle zu diesem Treffen herzlich ein.
An die Eltern: Bringt bitte die Kinder am 08. April vor 11 Uhr an den See, damit wir pünktlich anfangen können. Der erste Teil geht bis 13 Uhr, der zweite Teil von 13 bis 16 Uhr. Ihr könnt dann wieder nach 13 Uhr oder 16 Uhr kommen.
Wer von den Erwachsenen gerne eine Aufgabe in der Jugendarbeit übernehmen möchte oder bei dem Jugendarbeitseinsatz helfen möchte, ist willkommen und kann gerne bleiben.

Da wir dieses Mal auch Grillen, bitte ich um Anmeldung über das Formular bis zum 06.04 damit ich passend Einkaufen kann, vielen Dank.
Hier geht es zur Anmeldung. 

Über eine rege Teilnahme würde ich mich freuen.
Mit sportlichen Grüßen
Robert Narozni
(Jugendwart)

Protokoll Jugendversammlung 18.03.2018

Protokoll: Jugendversammlung SCN 1980

Am.: 18.03.2018 Beginn: 11.00 Uhr Ende 13.00 Uhr
Anwesend: Robert, Eberhard, Marco, Michael, Doris, Klaus, Sven
und 15 Kinder/ Jugendliche.
(es sind 33 Kinder von 6-13 J. und 28 Jugendliche von 14-17 J. im Verein).
Gesamt: 82 Kinder/Jugendliche jünger als 18 Jahre.

Welche Kurse werden gewünscht? (Jollenkurs von Ricardo Hirsch).

Surfkurse mit Wasserstart, Tricks und Tipps werden gewünscht.
Surfkurse sollen von Klaus Reuther, Uwe Gehlert und Thomas
Weckesser angeboten werden.
Material soll geprüft oder ersetzt werden (hauptsächlich Segel).

Wie geht es mit dem Katschein weiter (Ausführung von Robert).

Spinnackerkurs ( Gewünscht von Robin)
Marco und Michael sagen
Es ist von Bootstyp zu Bootstyp unterschiedlich.
Erstmal auf Jollen lernen (auch dieses Jahr auf dem See)
und alternativ mit Robert auf dem F18 Katamaran mal mitsegeln.
Die NewCat F1 Katamarane sind mit Genacker nachrüstbar.

Robert schlägt den Besuch von Events vor (z. B. BMW Regatta) und Ausflüge.

Sonntagssegeln (immer wenn keine Regatta oder kein Kurs stattfindet).

Termine für das Segeln, sowie Aufbau der Boote sollen festgelegt werden.
Der Verein besitzt 3 Jugendkats, 2x NewCat F1 und 1x NewCat 12 ein weiterer NewCat F1 steht der Jugend zur Verfügung.

Michael regt an, dass vor den Regatten ein Training abgehalten wird (max. 1 x im Monat).

Beim Opti- Kurs helfen aus der Jugend Robin, Leonie, Alessandra und Tina mit. Eventuell noch weitere Jugendliche, die an dem Treffen nicht anwesend waren.

Zeltlager am Walchensee (Info-Zettel wurde ausgeteilt).
Kinder > 14. Jahre können alleine mit. ( Einverständniserklärung der Eltern)
Kinder < 14 Jahre nur mit Eltern.

Jugendzeltlager auf dem Vereinsgelände
Von 11. – 15.08.2018 (Info – Zettel).

Am 24.06.2018 findet eine Opti-Regatta mit Event statt.
Übergabe der Jugendkats, mit Bürgermeister und Presse

WhatsApp Gruppe für Termine und Infos einrichten.
Treffen 1 x monatlich

Michael regt Wahl eines Jugendsprechers an.
Sven sagt, alles soll aber natürlich wachsen (Alles je nach Bedarf).

Die Anwesenden wurden mit Bretzeln und Getränken verköstigt.

Nächste Schritte:
Robert legt Termin für 1. Treffen fest

Ende: ca. 13.00 Uhr

Aufgezeichnet: Doris
In Schriftform gebracht: Klaus Willig

Zeltlager Walchensee 2018

Liebe Mitglieder des SCN,

was in 2017 begonnen hat wird dieses Jahr wiederholt. Während der Pfingstferien vom 26. Mai bis zum 03. Juni findet wieder ein Zeltlager am Walchensee statt. Während des Zeltlager 2017 hatten wir so viel Spaß, dass wir beschlossen hatten wieder zu kommen. Daher haben wir für uns die Plätze 01 bis 05 auf dem Campingplatz am Walchensee reserviert. Wir müssen die genaue Teilnehmerzahl bis zum 01. Mai dem Platzbesitzer mitteilen. Je früher, desto besser.
Es ist auch möglich später zu kommen, zum Beispiel vom Donnerstag 31.05 ( Fronleichnam) bis Sonntag 03.06 oder früher zurückfahren. Außerdem ist es möglich, in einem Hotel, einer Pension oder Ferienwohnung zu übernachten und tagsüber zum Campingplatz zu kommen.

Wer Lust hat, Katsegler, Jollensegler, Surfer oder Jugendlicher, an diesem Zeltlager teil zu nehmen und mit zu fahren, kann sich gerne (ganz unten) in die Liste eintragen. Lest aber zuerst einmal ein paar Infos über den schönen See in den Bayerischen Voralpen und den Campingplatz „Pangerl“ am Walchensee!

Info’s über den Walchensee:
Walchensee
Der Walchensee vom Abstieg des Herzogstand gesehen

Walchensee am Abend
Der See am Abend, kaum zu glauben, dass wir am Nachmittag Windstärke 4-5 hatten.
Start von Strand am CampingplatzStart vom Segelboot-Ufer des Capimgplatz Walchensee

Der Walchensee ist einer der tiefsten (maximale Tiefe: 190 m) und zugleich mit 16,40 km² auch einer der größten Alpenseen Deutschlands. Der See liegt auf 800 m Meereshöhe 75 km südlich von München inmitten der Bayerischen Voralpen. Der natürliche See dient seit 1924 als Speicher des 200 m tiefer am Kochelsee gelegenen Walchenseekraftwerks.
Aufgrund seiner Lage im Talkessel ist der See größtenteils vor nördlichen und östlichen Windströmungen geschützt. Die relativ niedrige Bergkette, die unmittelbar am Südufer beginnt, lässt eine optimale Sonneneinstrahlung zu, so dass das Klima insgesamt milder ist, als es im Gebirge zu erwarten wäre. Während der Sommermonate entsteht bei sonnigem Wetter über den aufgeheizten Südhängen des Herzogstands und des Jochbergs eine ausgeprägte Thermik. Die stabilen Thermikwinde wehen in der Regel in Richtung Südwest. Bei Föhn weht dagegen ein warmer Fallwind aus Richtung Süd.

Für den Tourismus am Walchensee spielt auch der Wind eine große Rolle. Aufgrund der Lage ist der Walchensee ein thermisches Revier und bietet für Windsurfer, Kitesurfer und Segler hervorragende Bedingungen um den jeweiligen Sport auszuüben. Der thermische Wind entsteht bei schönem Wetter meist gegen 12 Uhr in Urfeld und zieht dann langsam über den ganzen See. An normalen Sommertagen erreicht der Wind eine Stärke von 3 bis 4. Die besten Windtage sind die nach Durchzug einer Kaltfront, wenn die Luft thermisch noch am aktivsten ist. Einfluss auf guten Wind am Walchensee hat dabei die Grundwindrichtung, die möglichst aus Nord bis Ost wehen sollte. Kommt der Wind aus südlichen Richtungen, sind die Chancen auf guten Wind eher schlecht. Auch eine wichtige Rolle spielt der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht, wobei 5 °C in der Nacht und 20 °C am Tag besser ist als 15 °C in der Nacht und 30 °C am Tag.

Wenn im Herbst und im Frühjahr im Voralpenland Nebel steht, in den Bergen aber die Sonne scheint, kommt es gelegentlich zu einer besonderen Situation. Im Laufe eines solchen Tages kann es dazu kommen, dass sich die Basis des Nebels hebt und dieser über den Kesselberg und den Walchensee zieht. Dabei kann der dann recht kalte Wind mit Stärke 6 bis 7 über den Walchensee wehen.

Am Walchensee gibt es aber nicht nur Wind aus nordöstlichen Richtungen. Hat es in den Alpen Föhn, kann dieser auch am Walchensee wehen. Der Föhn bläst aus südlichen Richtungen und ist auch am Walchensee meist sehr böig. Die Windstärke bei Föhn ist sehr unterschiedlich und variiert zwischen 1 und 10.
Bezugsquelle Wikipedia ( weitere info’s auf https://de.wikipedia.org/wiki/Walchensee)

Info’s zum Campingplatz:

Camping-see zeltplatz

lageplan camping

Der Campingplatz Walchensee liegt direkt am Ufer des Walchensees. Die traumhafte Lage bietet einen wunderbaren Blick auf den Ort Walchensee mit dem Herzogstandmassiv und den angrenzenden Bergen im Hintergrund. Den Ortskern Walchensees erreicht man bequem zu Fuß in ca. 10 Minuten entlang des Seeufers.

Öffnungszeiten der Saison 2017: Vorraussichtlich 12. Mai bis 3. Oktober.
Anmeldung geöffnet von 8 bis 13 Uhr und 15 bis 20 Uhr
Abreise: Diese muss bis 11.30 Uhr erfolgen, da sonst eine weitere Übernachtungsgebühr berechnet wird, für uns werde ich das normals abklären.
Schrankenzeiten: Das Zufahrtstor ist von 22.00 bis 7.30 Uhr geschlossen.

Ausstattung:
70 parzellierte Stellplätze mit CEE-Stromanschlüssen (10 A)
2 nicht parzellierte Zeltwiesen mit einigen CEE-Stromanschlüssen (10 A)
Kinderspielplatz
Wertstoffhof
Gasverkauf
Gefriertruhe für Kühlelemente
Schließfächer
W-LAN (ist im vorderen Bereich des Platzes verfügbar, pro Tag/ € 1,-)

Ausstattung des Sanitärgebäudes
Einzelduschen, Einzelwaschkabinen und WC’s
Wickelraum mit Kinderwaschbecken
Warmwasserentnahmestelle
Geschirrspülbecken
Waschmaschine und Trockner

Hunde
Von Platz 01 bis Platz 40 sind Hunde, die an ein Leben auf dem Campingplatz gewöhnt sind, erlaubt. Nicht erlaubt sind Hunde größerer Gattung (z. B. Dogge, Dobermann, Rottweiler, Kampfhund). Hunde müssen am Stellplatz, außerhalb von Zelt und Wohnwagen sowie am Ufer stets an der Leine geführt werden. Hunde sind auf der Zeltwiese leider nicht erlaubt!

Preisliste:
Erwachsene:                  € 8,-
Kinder 7 bis 16 Jahre:    € 5,50
Kinder 3 bis 6 Jahre :    € 3,50
Kinder bis 2 Jahre :       € 0,50
Hunde:                           € 3,-

Stellplatz für Wohnwagen, Busse, Reisemobil
(Reservierung möglich)
1. Reihe:            € 9,-
2. / 3. Reihe:      € 8,-

Zeltwiese für Zelte bis zu 16 qm
Auto und gr. Zelt :      € 8,-
Auto und Zelt:            € 7,-
Motorrad und Zelt:     € 6,-
Zelt / Hauszelt:          € 5,- / € 6,-
 
Segelboot:     € 3,-
Ruderboot:     € 2,-

Sonstiges
Strom:    kW/h                    € 0,70
Dusche / Münzautomat:    € 0,50
Waschmaschine:              € 4,-
Trockner:                           € 1,- bis € 3,-

Besuchergebühren in Mai und Juni bis 22 Uhr:
Erwachsene (ab 17 J.) € 5,00 – Kinder (bis 18 J.) € 3,00
Bei längerem Aufenthalt (ab 22 Uhr) ist der volle Übernachtungspreis (nach Preisliste) zu bezahlen!
Kosten am Tag zum Beispiel für Fam. Narozni:
Personen: 3x 8,00 + 1x 5,50 = 29,50 Euro
Auto + Gr. Zelt: 8,00 Euro
Katamaran: 1x 3,00 = 3,00 Euro
Gesamtpreis am Tag: 40,50 Euro + Nebenkosten Strom/Dusche

Kosten für ein Jugendlichen bis 16 jahren:
Person: 5,50 Euro
Zelt z.B. Igloo für 2 Pers. 5,00 Euro bei Belegung mit 2 Jugendlichen wären es 2,50 Euro
Gesamtpreis am Tag: 10,50 bzw. 8,00 Euro + Nebenkosten Dusche

Voraussetzung für Jugendliche:
Jugendliche unter 14 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten
Jugendliche über 14 Jahren mit Einverständniserklärung der Eltern.

Erwachsene:

Mit eigenem Boot, Surfbrett oder Paddelbrett.
Wer den Katschein besitzt darf dort auch mit dem New Cat F1 segeln.

Für Fragen könnt Ihr Euch gerne bei mir per Mail: admin@scn1980ev.de melden.
Ich werde aber im April bzw. Anfang Mai noch ein Treffen im Vereinsheim organisieren, da können wir noch die Transportmöglichkeit der Boote, Fahrtgemeinschaften, Bewirtung am Walchensee usw. besprechen. 

Bitte tragt Euch bis Dienstag dem 01.05. in der neuen Liste online ein, danke.

Diese Anmeldung ist direkt im Terminkalender auf der Webseite möglich (indem Ihr auf den Eintrag klickt) oder unter folgendem Link: Anmelden zum Zeltlager Walchensee 

Ich freue mich auf ein paar schöne Tage mit nette Leute am Walchensee.
Robert Narozni

Jugendtreffen am Sonntag dem 18.03.2018

Liebe Kinder und Jugendliche des SCN,

am Sonntag dem 18. März findet um 11 Uhr ein Treffen der Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre in unserem Vereinsheim statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Jugendwart Robert Narozni und dem ersten Vorsitzenden Eberhard Weckesser
  2. Frage an unsere Jugend, was Sie gerne in unserem Verein machen würden Kurse, Veranstaltungen, Ausflüge, usw.
  3. Sonntags-Segeln, wie geht es weiter? Freies Segeln, Regatta-Training usw. Termine
  4. Ausbildung/Weiterbildung im Segeln, vom Opti zum Laser oder zur 2 Mannjolle und/oder zum Katamaransegeln.
  5. Ausbildung/Weiterbildung im Surfen
  6. Jugendarbeit: Wer möchte gerne ein Amt/Verantwortung übernehmen?
    Aus der Jugend aber auch von den Eltern oder Mitgliedern, die helfen, oder Ihre Kenntnisse im Segeln/Surfen weiter geben möchten.
  7. Zeltlager am Walchensee in den Pfingstferien vom 26. Mai bis 03. Juni
  8. Jugendzeltlager vom 11. bis 15. August
  9. Jugendveranstaltung am 24. Juni ab 11 Uhr mit der ersten Opti-Regatta 2018 und Katamaranübergabe an die Jugend mit dem Bürgermeister Jürgen Reinhard aus Niedernberg und noch weiteren VIP’s aus der Region.
  10. Sonstiges ( Whatsapp-Gruppe, Facebookseite, Jugendtreff am See 1x monatlich, usw.)   

Da es einiges zu besprechen gibt und ich gerne von allen Kindern und Jugendlichen erfahren möchte, was sie gerne in unserem Verein tun möchten und auch erwarten, lade ich Euch alle zu diesem Treffen herzlich ein.
An die Eltern: Bringt bitte die Kinder am 18. März vor 11 Uhr an den See, damit wir pünktlich anfangen können. Ich schätze mal die Dauer des Treffen auf mindestens 2 Stunden. Ihr könnt dann wieder nach 13 Uhr kommen.
Wer von den Erwachsenen gerne eine Aufgabe in der Jugendarbeit übernehmen möchte, ist willkommen und kann gerne bleiben. 
Da es über die Mittagszeit hinausgeht, werde ich den Kindern Brezeln und Getränke zur Verfügung stellen.

Über eine rege Teilnahme würde ich mich freuen.
Mit sportlichen Grüßen
Robert Narozni
(Jugendwart)

 

 

Jugendzeltlager 2018

Liebe Kinder und Jugendliche unserer Mitglieder, sowie Optimisten- Schüler vom Kurs 2018 und den vorhergehenden Kursen, am 11./12./13./14./ und 15. August findet zum 14.Mal unser Jugendzeltlager am Silbersee statt.
Es ist noch Zeit bis dahin, damit ihr euch aber diesen Termin schon merken und mit anderen Aktivitäten abgleichen könnt, veröffentlichen wir diesen Beitrag jetzt schon.
Wir hoffen, dass ihr euch diesen Termin vormerkt und laden euch recht herzlich dazu ein.
Reist bitte am 11.August ab 14 Uhr an und baut euer Zelt auf dem Berg auf.
Wo es möglich ist, ist die Mithilfe von Müttern und/oder Vätern erwünscht(… können auch am Abend bleiben und übernachten).

Wegen den verschiedene Schulferien in Bayern und Hessen ist es auch möglich für unsere Kinder und Jugendliche aus Hessen nur von Samstag bis Sonntag am Zeltlager teil zu nehmen.

Neu ab 2017 die Packliste zum herunterladen 
Unter folgendem Link findet Ihr eine nützliche Packliste was die Kinder mitbringen sollten. PACKLISTE (bitte anklicken)

Unsere Aktivitäten in 2018:

  • Segeln, Surfen und Stand Up Paddeln
  • Opti-Segeln
  • Kat-Segeln
  • Opti-Matchrace für die Kleinen
  • Lasermatchrace für die Größeren
  • Stand Up Paddeln, auch im Schlepp hinter dem Kat
  • Verschiedene Spielaktivitäten an Land, auf- und im Wasser
  • Bastellarbeiten mit Leonie
  • Eine riesige Rutschpartie, der Strand wird zum Teil wieder mit einer Plane abgedeckt und mit Wasser besprüht.
  • Schnitzeljagd an Land und im Team auf dem Wasser
  • Sterne und Planeten mit dem Teleskop beobachten
  • Beamer-Präsentation vom Optikurs 2017 und frühere
  • Frühstück am See
  • Mittagsverpflegung (Grillen, Spaghetti-Bolognaise, und mehr)
  • Snacks, Kuchen und Obst zwischendurch
  • Am Abend: Abendessen mit Grillspezialitäten, Eintopf, und mehr
  • Lagerfeuer am Feuerkorb(mit Marshmallows am Stock oder Stockbrot!)
  • Es erwartet Euch wie jedes Jahr die eine und andere Überraschung, seid gespannt!

Am Sonntag 12.08 ab 13 Uhr Sommer-und Familiefest mit den Familien der Kinder und Jugendliche, sowie alle Mitglieder des SCN.
Gäste sind willkommen.
Bitte in der Liste separat eintragen mit der Auswahl Familienfest, Danke.
Essen und Getränke sind an diesem Tag laut Aushang zu bezahlen.
Ende und Abreise am 15.August (Mittwoch) ab ca.16:30 Uhr.

Bei den Helfern, werden die Stunden von den zu leistenden Arbeitsstunden abgezogen, bitte tragt Euch in der Liste als Helfer ein, Danke.
Über eine Rege Teilnahme würden wir uns freuen!
Es grüßt euch Eberhard (Vorstand des SCN) und Robert ( Jugendwart)
Fragen zum Jugendzeltlager gerne per Mail oder bei Robert unter 0163 736 2204

PS.: Um Salat- und Kuchenspenden wird gebeten!!!
Nachfolgend findet Ihr eine Anmeldungsliste für das Jugendzeltlager und im Terminkalender am 12.08 sowie HIER eine Liste für das Sommer-und Familienfest für Mitglieder die nur am Sonntag 12.08 kommen möchten.
(wir bitten um Anmeldung damit wir die Veranstaltung planen können, Danke) .

Anmeldung zum Jugendzeltlager 

Jugendzeltlager 2018

Samstag, 11 Aug 2018 - Mittwoch, 15 Aug 2018

14:00 - 18:00

Jugendzeltlager 2018

vom 11. August ab 14:00 Uhr bis zum 15. August ca. 18:00 Uhr

Tragt Euch bitte hier in der Liste ein, ob Kind, Jugendliche oder Helfer.

Kinder und Jugendliche aus einer Familie bitte einzeln anmelden, ebenso die Eltern oder Erwachsene die sich als Helfer anmelden möchten.

******************

Über diverse Salate und Kuchenspenden für das Jugendzeltlager freuen wir uns.

Bitte achtet darauf das keine schnell verderblichen Salatsoßen verwendet werden.

Wer möchte kann gerne auch etwas zum Frühstück spenden, Marmelade, Nutela, Eier, Milch.

Salate, Kuchen, Obst und sonstiges können am 11.08 mitgebracht werden, gerne auch am 12, 13, 14 und 15.08.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

*****************

Für das Familien- und Sommerfest

bitte separat in der Liste zum Sommerfest unter Feste und Sonstiges eintragen.

Dort bitte mit Anzahl der gesamte Personen, auch wer sich schon als Teilnehmer am Zeltlager angemeldet hat, Danke.


Ort der Veranstaltung

SCN1980 Silbersee Niedernberg

Eventuelle Gebühren

kostenlos
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden